2477517

Pixelmator Pro 1.5.4 bringt ”ML Super Auflösung”

20.12.2019 | 11:44 Uhr | Thomas Hartmann

Von Pixelmator Pro, einer Bildbearbeitung, die speziell für den Mac entwickelt wurde, gibt es Neues zu vermelden. So lässt sich die Auflösung der Bilder jetzt maschinell erhöhen.

Pixelmator Pro bietet auf Basis von Metal 2 eine ganze Reihe von professionellen Bildbearbeitungswerkzeugen, die nicht-destruktiv arbeiten, das heißt das Original unberührt lassen, sodass man jederzeit zum Ursprungszustand zurückkehren kann. Zahlreiche Filter und Effekte sollen dem User zugleich intuitiv gestaltete wie professionell wirkende Fotos ermöglichen.

Eine ausführliche deutschsprachige Beschreibung zu dem Programm findet sich im Mac App Store . Zu den Neuheiten des Updates auf Version 1.5.4 gehört unter anderem: die neue ”ML Super Auflösung”. Diese soll die Auflösung von Bildern ohne Unschärfe oder Qualitätseinbußen mit modernster maschineller Lernfunktion erhöhen. Das Werkzeug ”ML Super Resolution” findet sich im Menü Image, als Algorithmus in Image Size und als Algorithmus im Transform Tool.

Die ML Rauschunterdrückung wurde laut Entwickler deutlich verbessert und bietet eine 2–4 mal genauere Geräuschanalyse und -beseitigung.

Ändert man den Wert für die Auflösung im Dialogfeld Bildgröße, ändert sich nun unter allen Umständen die Pixelgröße eines Bildes, und nicht nur bei ausgewählten Druckeinheiten.

Dazu kommen mehrere Fehlerverbesserungen, so wurde unter anderem korrigiert, dass das Duplizieren eines ausgewählten Teils einer Ebene mit zerstörungsfreien Effekten dazu führte, dass Pixelmator Pro nicht mehr reagiert. Das soll jetzt nicht mehr der Fall sein.

Pixelmator Pro 1.5.4 läuft ab macOS 10.13 (64 Bit), liegt in verschiedenen Sprachen, darunter Deutsch vor und kostet neu 44 Euro. Auf der Website des Entwicklers gibt es auch eine Demoversion sowie weitere Informationen und Screenshots.

Macwelt Marktplatz

2477517