2632164

Playstation Now: Sony plante Cloud-Gaming auf dem iPhone

16.12.2021 | 14:30 Uhr |

Konsolenhersteller Sony hatte offenbar Pläne, den Cloud-Gaming-Dienst Playstation Now auch auf dem iPhone anzubieten, trotz großer Hürden durch Apple.

Mit Playstation Now war Sony einer der ersten großen Anbieter für Cloud-Gaming, trotzdem ist der Dienst ein Nischenprodukt geblieben und kann nicht den gleichen Erfolg von Branchengrößen wie Google Stadia und Geforce Now vorweisen. Doch Sony plante offenbar, das Cloud-Gaming-Angebot massiv auszuweiten und auch einen Client für Mobilgeräte zu veröffentlichen. Das belegen Dokumente, die durch den Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games an die Öffentlichkeit kamen und "The Verge" vorliegen.

Dabei hat Apple die Richtlinien des App Stores so gestaltet , dass sich Cloud-Gaming-Anbieter sehr schwer damit tun, ihr Angebot in Form einer App auf das iPhone zu bringen. Apple verlangt nämlich, dass Spiele grundsätzlich als einzelne Apps angeboten werden. Eine Anwendung, über die alle Spiele eines Anbieters zentral aufgerufen werden (wie es bei einer Cloud-Gaming-App der Fall wäre) ist nicht erlaubt. Deshalb findet sich auch bis heute keine App von Stadia und Co. auf dem iPhone, über die Spiele direkt gespielt werden können. Stattdessen entwickelten die Anbieter Oberflächen, die direkt über den Webbrowser laufen.

Trotzdem hat Sony offenbar geplant, Playstation Now auf den Mobilmarkt auszuweiten. Interne Dokumente belegen , dass Apple über diese Pläne in Kenntnis war. So plante Sony laut diesem Dokument, über 450 Spiele für die Playstation 3 über einen Mobil-Client anzubieten, Spiele für die Playstation 4 sollten später nachfolgen. Für Apple war dieses Vorhaben offenbar ein großes Thema, denn genau in diesem Zeitraum plante Cupertino das Spiele-Abonnement Apple Arcade.

Was genau aus Sonys Plänen wurde, ist nicht bekannt, es scheint aber, dass sich der Konsolenhersteller dafür entschied, den Kampf um den Mobil-Zugang nicht weiterzuverfolgen. Einen Umweg gibt es bereits, zumindest für Besitzer einer Playstation-Konsole: Mit der Remote-App lassen sich Spiele von der eigenen Playstation auf das iPhone streamen, zusammen mit einem verbundenen Controller lassen sich Playstation-Spiele also durchaus auf dem iPhone spielen.

Ähnliche Probleme mit Apple und mit dem Zugang zum App Store hatte Microsoft bei seiner Xbox-Konsole. Bei dem gleichen Gerichtsstreit von Apple und Epic Games sind Dokumente publik geworden, wie Apple und Microsoft nicht zu einem gemeinsamen Nenner fanden. Mehr dazu lesen Sie in unserer News

Macwelt Marktplatz

2632164