2238956

Polizei in Dubai führt Smart Platform mit Siri-Feature ein

06.12.2016 | 10:25 Uhr |

Smart Home war von gestern. In Dubai überträgt man das Prinzip sofort auf eine ganze Stadt. Zumindest in manchen Bereichen können die Bewohner Dubais nun mit Siri die Angelegenheiten mit den Behörden erledigen.

Die Dienststelle mit dem Zuständigkeitsbereich für Smart Services der Polizei in Dubai hat kürzlich eine Smart Platform eingeführt, über die Nutzer mit dem intelligenten Sprachassistenten Siri interagieren können. Nutzer, welche die Dubai Police Smart App auf ihren iOS-Geräten installiert haben, können diese unter anderem nutzen, um Bußgelder schnell und komplikationslos zu bezahlen.

Laut emirates247 erklärte der General Director der zuständigen Dienststelle namens Brigadier Khaled Nasser Alrazooqi, dass die Polizei in Dubai mit zu den ersten Behörde zählt, die derartige Services ermöglicht. Damit die Anwender über die App Transaktionen tätigen können, müssen sie sich zuvor beim mPay Service anmelden. Dieser wird von der Dubai Smart Government bereitgestellt.

Die Smart Dubai Initiative zielt darauf ab, Dubai in eine Stadt zu verwandeln, die den Bürgern am meisten Smart-Technolgie im Alltag anbietet. Mehr als 100 Initiativen und 1000 Smart Services sind an diesem Projekt beteiligt, um die Lebensqualität in Dubai zu steigern. Die Hauptziele sind dabei unter anderem eine generationsübergreifende, smartere Wirtschaft, Verkehrswesen und Umwelt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2238956