2455272

Preisverfall beim iPhone XR: Beliebtes iPhone jetzt ab 669 Euro

12.09.2019 | 14:55 Uhr | Stephan Wiesend

Kurz nachdem Apple mit dem iPhone 11 den Nachfolger präsentiert hat, sinken die Preise für das beliebte iPhone XR rasant.

Für viele war es eine Überraschung: Das neue iPhone 11, der Nachfolger des iPhone XR, kostet statt 849 nur noch 799 Euro, gleichzeitig sinkt im Apple Store der Preis des iPhone XR auf 699 Euro. Die ersten Online-Händler haben bereits auf diesen Preisverfall reagiert und bieten das beliebte iPhone XR nun noch günstiger an. Beim Händler Mindfactory kostet das meistverkaufte Apple-iPhone nun nur noch 668,90 Euro, beim Händler Galaxus gibt es das Modell in Spacegrau aktuell für 669 Euro – das günstigere von beiden Angeboten, denn bei Galaxus erfolgt der Versand kostenfrei. In den nächsten Tagen erwarten wir aber noch weitere, vielleicht sogar noch günstigere Angebote.

Für das ebenfalls im Preis gesunkene iPhone 8 gibt es aktuell dagegen noch keine Angebote unterhalb des offiziellen Apple-Store-Preises. Auch das neue Modell mit 128 GB Speicherplatz (bisher gab es das Modell nur mit 256 GB) ist bisher nur über den Store verfügbar.

Hinweis: Noch preiswerter ist das XR bei Ebay-Händlern zu haben, dabei handelt es sich aber nicht um Angebote von Fachhändlern, sondern Resellern wie Asgoodasnew . Hier erhalten Käufer etwa eine Rechnung ohne ausgewiesene Mehrwertsteuer.

Macwelt Marktplatz

2455272