2456888

Prinz Harry will mit Apple TV+ Leben retten

20.09.2019 | 08:51 Uhr | Peter Müller

Geistige Gesundheit soll eine wissenschaftlich fundierte Serie mit Oprah Winfrey ab nächstem Jahr auf Apple TV+ zum Thema haben.

Apple TV+ legt am 1. November los, eine der Stars des neuen Services ist die Talk-Show-Queen Oprah Winfrey, die nicht nur mit einer mutmaßlich locker-flockigen Büchersendung das Publikum locken will, sondern ab nächstem Jahr auch in er Serie ein ernstes Thema anpacken wird: geistige Gesundheit. Der Titel der wissenschaftlich fundierten Sendung ist noch nicht bekannt, auch nicht der exakte Starttermin. Wohl aber ein prominenter Unterstützer, der an der Entstehung der Serie beteiligt war: Prinz Harry, Herzog von Sussex, Enkel der Queen (der echten!) und Sohn der vor 22 Jahren tödlich verunglückten Prinzessin Diana. Der Tod habe den seinerzeit zwölfjährigen schwere gesundheitliche Probleme verschafft, berichtet der Herzog im Interview mit dem britischen "Telegraph" , er wisse also, um welche schwerwiegende Problematik sich die Serie drehe. So hoffe er, dass die Sendungen dazu beitragen können. Leben zu retten, indem sie Informationen über den Erhalt und Wiedererlangung geistiger Gesundheit geben.

Macwelt Marktplatz

2456888