2502980

Prosser: Final Cut Pro und Logic Pro für iPad Pro geplant

23.04.2020 | 09:48 Uhr | Thomas Hartmann

Mit wichtigen Anwendungen wie Final Cut Pro, Logic Pro und auch Xcode würde das iPad Pro noch deutlich mehr ”Pro” – Der treffsichere Leaker Jon Prosser sagt genau dies voraus.

Jon Prosser hat sich inzwischen einen guten Namen gemacht, unter anderem sagte er ziemlich passgenau die Veröffentlichung von Apples neuem iPhone SE (2020) voraus. Unser amerikanisches Schwestermagazin Macworld hat mit ihm über die Glaubwürdigkeit  Quellen und seinen Umgang mit ihnen gesprochen – und warum er bisher noch nicht daneben lag.  Er betreibt unter anderem den Youtube-Kanal namens Front Page Tech mit über 200.000 Abonnenten.

Nun sagt Prosser via Twitter voraus , dass wichtige professionelle Anwendungen wie Final Cut Pro X, Logic Pro X und die Entwicklungsumgebung Xcode auf dem iPad Pro erscheinen werden – er sei sich zu 100 Prozent sicher, dass dies noch in diesem Jahr passieren werde. Man könne selbst wählen, ob man ihm glaube oder nicht. Mit welcher Kapazität oder welcher Begrenzung aufgrund der RAM-Ausstattung, das könne er nicht sagen.

Speziell zu Xcode, das professionelle App-Entwicklung direkt auf dem iPad Pro ermöglichen würde, teilte er sogar mit, dass sich der entsprechende Code bereits auf iOS 14 finden lasse (”But XCode is present on iOS / iPad OS 14”).  Dazu würde auch das neue Magic Keyboard von Apple für die aktuellen iPads Pro gut passen.

Macwelt Marktplatz

2502980