2233979

Raub in Kassel: iPhones von 50.000€ entwendet

14.11.2016 | 13:00 Uhr |

Heute Nacht brachen drei Männer in ein Geschäft nahe des Bahnhofs in Kassel ein und raubten dabei dutzende Apple-Geräte-

Die Polizei Kassel hat heute eine Pressemitteilung veröffentlicht, und bittet in dieser um Hilfe gebeten. Es handelt sich um einen Raubüberfall in den frühen Morgenstunden nahe des Hauptbahnhofs in Kassel, konkret beim Elektronikhändler Supporter-Team, Friedrich-Ebert-Straße, 79. In das lokale Geschäft sind offenbar drei Männer eingebrochen und haben nahezu alle vorhandenen Apple Geräte wie iPhones und Apple Watches mitgenommen. Die Polizei schätzt das Schaden auf rund 50.000 Euro.

Eine Nachbarin hat wohl gegen drei Uhr Morgens einen Alarm in der Nähe gehört, aus dem Fenster konnte sie den Vorfall beobachten. Demnach hätten sich drei Männer beteiligt, die das Fenster im Laden mit einem Vorschlaghammer eingeschlagen haben und kurz danach die gestohlenen Geräte in einen schwarzen Audi verfrachteten. Die Polizei fahndet momentan nach den Tätern und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Kontaktdaten der zuständigen Polizeistelle: Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2233979