966524

Remote-Programmierung mit Eye TV 2

20.03.2007 | 14:28 Uhr |

Remote-Programmierung mit Eye TV 2

1. Remote-Aufnahme einschalten

TV-Adapter, die mit Eye TV 2 ausgeliefert werden, kommen mit einem Abon­nement von tvtv sowie der Möglichkeit der Aufnahme über eine Internet-Verbindung. Öffnen Sie im ersten Schritt die „Einstellungen“ und hier den Reiter „EPG“. Unter „Remote-Programmierung“ wählen Sie ein Abfrageintervall aus und aktivieren gegebenenfalls die Weckfunktion.

2. Unterwegs programmieren

Die Programmierung einer Aufnahme kann unterwegs erfolgen, über das Web­angebot von tvtv (www.tvtv.de). Hier lassen sich die Sendungen auswählen und zur Aufnahme markieren. Der Mac zu Hause fragt im festgelegten Intervall den Webserver von tvtv ab und übernimmt dort vorgenommene Programmierungen sofort. Zum festgelegten Zeitpunkt kann sogar der Mac automatisch gestartet werden.

3. Programmierung bearbeiten

Die Eckdaten der programmierten Aufzeichnung lassen sich per Dialog­fenster einfach nachbearbeiten. Dabei kann der Start- und Endzeitpunkt der Aufzeichnung angepasst werden sowie der Infotext zum Film. Eye TV 2 arbeitet mit Playlists, vergleich­-bar mit den Wiedergabelisten in iTunes. Aufzeichnungen lassen sich bestehenden Playlists zuordnen. Mit der Option „Ex­-port zu iPod“ wird die Aufzeichnung automatisch konvertiert.

4. Volltextsuche und Aufnahmeliste

Optional bietet Eye TV 2 eine Volltextsuche im EPG. Der Nutzer kann nach Titel, Schauspieler oder beschreibendem Text suchen, das Programm stellt alle Fundstellen in einer Liste dar. Über die Option „Aufnahmeliste“ stellt Eye TV 2 sämtliche künftigen Aufzeichnungen in einer Übersicht dar. Sie können die Änderungen an zukünftigen Aufnahmen direkt in der Liste vornehmen und Optionen wie den iPod-Export wählen.

Macwelt Marktplatz

966524