2411652

Ricoh Theta Z1: 360-Grad-Kamera für die Hosentasche

25.02.2019 | 14:05 Uhr | Markus Schelhorn

Die 360-Grad-Kamera von Ricoh hat mit der Theta Z1 eine neue Version erhalten. Die mittlerweile sechste Generation nimmt 4K-Videos und Fotos vollsphärisch auf.

Für 999 Euro gibt es ab März 2019 die Ricoh Theta Z1 zu kaufen. Sie ist die sechste Generation der 360-Grad-Serie Theta, die es seit 2013 gibt. An Vorder- und Rückseite des stabähnlichen Gehäuses befindet sich jeweils eine Kamera, die je einen ein Zoll großen CMOS-Bildsensor nutzt. Drei Blendenöffnungen lassen sich nutzen, man hat die Wahl zwischen F2.1, F3.5 oder F5.6. Fotoaufnahmen kann man jetzt auch im Raw-Format speichern, das war bei den Vorgänger-Modellen nicht möglich. Die Foto-Auflösung beträgt rund 23 Megapixel. Die Lichtempfindlichkeit der Ricoh Theta Z1 reicht nun von ISO 80 bis maximal ISO 6400. Das verbessere Aufnahmen bei Nacht und schlechten Lichtverhältnissen enorm, so Ricoh. Zudem soll dank dem überarbeiteten Bildverarbeitungsalgorithmus die Belichtungssteuerung und Auflösung verbessern sowie das Bildrauschen reduziert sein. Bei 360-Grad-Vollsphären-Aufnahmen wird der Dynamikbereich jetzt automatisch angepasst, das gleicht starke Kontraste der unterschiedlichen Bildbereiche aus. Grundlegende Steuerungsmöglichkeiten bietet das Gerät direkt an. Über eine Smartphone-App hat erhält man alle Steuerungsmöglichkeiten der Theta Z1, beispielsweise lässt sich die Theta Z1 manuell steuern.

Ricoh Theta Z1 Seite
Vergrößern Ricoh Theta Z1 Seite
© Ricoh

360-Grad-Videos in 4K-Auflösung

Vollsphärische Videoaufnahmen sind mit der Theta Z1 in 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Maximal 25 Minuten lang kann eine Videoaufzeichnung sein. Eine neue Drei-Achsen Rotations-Stabilisierung reduziert Verwacklungen während der Aufnahme. Außerdem bietet die Theta Z1 mehr Belichtungseinstellungen gegenüber ihren Vorgängerinnen. Die Videos speichert die Kamera auf den etwa 19 GB fassenden internen Speicher.

Ricoh Theta Z1 Vorderseite
Vergrößern Ricoh Theta Z1 Vorderseite
© Ricoh

Gehäuse und Akkuleistung

Die Ricoh Theta Z1 misst 48 x 133 x 30 mm und wiegt etwa 182 Gramm. Per USB, WiFi oder Bluetooth können Daten ausgetauscht werden. Der Akku hält für rund 300 Fotoaufnahmen oder rund 60 Minuten Videoaufzeichnung.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2411652