2587466

”Riddle of the Sphinx”: Alter Spiele-Klassiker als Neuauflage in HD

19.05.2021 | 13:15 Uhr | Thomas Hartmann

Im Jahr 2000 erschien auf mehrere CD-ROMs verteilt das Point-and-Click-Adventure ”Riddle of the Sphinx: The Awakening”. Dieses gibt es nun als ”Enhanced Edition” in HD-Auflösung.

Das waren noch Zeiten – bockschwere Rätsel im Stil von Myst, und im Internet gab es nur spärliche Hilfen nach Art der heute überall verbreiteten ”Walkthroughs”: Lösungen als Internetseite oder Youtube-Video, für die man nur ein paar Sekunden Werbung in Kauf nehmen muss. Als die Originalausgabe von ”Riddle of the Sphinx: The Awakening” im Jahr 2000 erschien, war man damit recht allein auf weiter Flur, konnte sich an den wunderbaren und historisch-ägyptologisch gut recherchierten Bildern erfreuen, steckte aber relativ schnell in den Fluren, Gebäuden und offenen Flächen fest.

Jetzt hat man die Chance auf ein Neues – das Adventure wurde frisch aufgelegt und ist schon Anfang Februar bei Steam in der überarbeiteten Version erschienen . Dies zum Preis von knapp 17 Euro für Mac und Windows. ”Riddle of the Sphinx – The Awakening ist ein episches ägyptisches Abenteuer in der Sphinx von Gizeh und der Großen Pyramide – dem letzten der sieben Weltwunder der Antike. Erforschen Sie geheime Kammern, entdecken Sie verborgene Gräber, fördern Sie heilige Relikte zutage und entschlüsseln Sie ein uraltes Rätsel, das die alten Ägypter jahrhundertelang verbargen!”, heißt es in der Spielbeschreibung.

Retro-Feeling auch auf neuen Macs

Ausführlich mit der Neuauflage hat sich die Adventure-Website Adventure Gamers beschäftigt . Demnach ist eine wichtige Neuerung, dass man nun mit einer Polaroidkamera und einem unbegrenzten Vorrat an Sofortbildfilmen ausgestattet ist, um sich wichtige Stellen visuell zu notieren. Der Rucksack für aufgesammelte Objekte ist nun übersichtlicher und intuitiver zu bedienen. Und es gibt ein eingebautes Hilfssystem, das vielleicht manchen Blick in Internet-Walkthroughs überflüssig macht.

Auch Steam nennt eine Reihe von Verbesserungen, die etwa die Navigation, Benutzeroberfläche und das Savegame-System betreffen. Systemanforderungen liegen für den Mac demnach bei mindestens OS X 10.12 und immerhin einen 2,4 GHZ Intel Core-i5-Prozessor mit mindestens 8 GB RAM, empfohlen wird es ab 10.14 und sogar einem i7-Chip mit 16 GB RAM und einer dezidierten Grafikkarte. Bei Windows ist es ähnlich, hier benötigt man derzeit wenigstens Windows 10, für Windows 7 sei das Game in Bearbeitung.

Auf der Seite des Entwicklers Old World Studios findet sich gleich noch ein wenig Merchandising, etwa Tassen, Poster und anderes Zubehör passend zum Spiel.

Macwelt Marktplatz

2587466