2621109

Safari 15.1 für Big Sur und Catalina – im alten Design

28.10.2021 | 14:10 Uhr | Thomas Armbrüster

Apple hat bei seinem Browser Safari 15 einige Designentscheidungen während der Betaphase von macOS Monterey revidiert. Das kommt jetzt auch auf den beiden älteren Systemen Big Sur und Catalina an.

Mit macOS Monterey wird Safari 15.1 mitgeliefert, Anwender, die weiterhin macOS Big Sur oder Catalina verwenden, können die aktuelle Version von Apples Browser nun aber ebenfalls installieren. Da in der Systemeinstellung „Softwareupdate“ nach dem Erscheinen von macOS Monterey das Update auf diese Version von macOS den prominenten Platz einnimmt, muss man für Safari 15.1 unter „Ein weiteres Update ist verfügbar“ auf „Weitere Infos“ klicken.

Safari 15.1 kehrt nicht nur in der Standardeinstellung zum alten Design mit der getrennten Tab- und Adresszeile und der Favoritenleiste oberhalb der Tableiste zurück, sondern schließt auch noch vier Sicherheitslücken in WebKit. Aus beiden Gründen ist das Update darum sehr zu empfehlen. Wer aber lieber das neue Design mit kombinierter Adress- und Tableiste verwenden möchte, kann dies in den Einstellungen von Safari unter „Tabs“ aktivieren, indem er dort „Kompakt“ für das Tab-Layout auswählt. Und nur für dieses Layout ist auch die Option verfügbar, die Tableiste anhand der Farben der aktiven Webseite einzufärben. Die dafür zuständige Einstellung „Farben in kompakter Tableiste anzeigen“ findet man in den Einstellungen unter „Erweitert“.

Macwelt Marktplatz

2621109