1882880

Samsung Galaxy NotePRO und TabPRO vorgestellt

08.01.2014 | 08:00 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Samsung hat auf der CES 2014 in Las Vegas die neuen Tablet-Familien Galaxy NotePro und Galaxy TabPro vorgestellt. Bei den Konsumenten sollen die Tablets mit viel Leistung, schickem Design und hochwertigen Displays punkten.

Samsung hat zum Start der weltgr├Â├čten Unterhaltungsmesse Consumer Electronics Show 2014 (CES 2014) in Las Vegas gleich vier neue Tablets auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Die vier Tablets geh├Âren zu den neuen Galaxy NotePro- und Galaxy TabPro-Serien.

Samsung GALAXY TabPRO(12.2)
Vergr├Â├čern Samsung GALAXY TabPRO(12.2)
© Samsung

Samsung Galaxy NotePro 12.2 und Galaxy TabPro 12.2

Bei den beiden neuen Flagschiff-Tablets Galaxy NotePro 12.2 und Galaxy TabPro 12.2 kommen zum ersten Mal WQXGA-Breitbild-Displays (16:10) mit einer Bildschirmdiagonale von 12,2 Zoll bei Tablets zum Einsatz. Damit k├Ânnen die Tablets Inhalte mit einer Aufl├Âsung von 2.560 x 1.600 Pixel darstellen, was einer 4-Megapixel-Aufl├Âsung entspricht. Zu den weiteren Vorz├╝gen geh├Âren laut Samsung hochwertige und leichte Geh├Ąuse, die die Displays im schlanken Rahmen einfassen. Durch den Einsatz einer Bildschirmgr├Â├če, die sich an klassischen Zeitschriften orientiert, k├Ânnen Nutzer laut Samsung zudem Inhalte wie digitale Magazine ann├Ąhernd im Originalformat genie├čen.

Auf der gro├čen und hochaufl├Âsenden Oberfl├Ąche k├Ânnen Anwender ├╝ber die Multiwindow-Funktion bis zu vier Apps in mehreren Fenstern parallel nutzen oder eine App in bis zu vier Fenstern gleichzeitig nutzen. Dem Galaxy NotePro 12.2 liegt zus├Ątzlich ein S Pen bei, der die Bedienung des Ger├Ąts per Stift und mit den typischen S-Pen-Befehlen erlaubt. ├ťber die Remote-PC-Funktion k├Ânnen Anwender ihre Rechner auf den Tablets steuern. Samsung liefert die Tablets zus├Ątzlich mit Cisco WebEx Meetings aus.

Das Gewicht der 7,95 Millimeter d├╝nnen Tablets gibt der Hersteller mit knapp 750 Gramm an.

Samsung Galaxy TabPro 10.1 und Galaxy TabPro 8.4

Zur Familie der neuen Galaxy-TabPro-Tablets geh├Âren auch die beiden Tablets Galaxy TabPro 10.1 und Galaxy TabPro 8.4 , die ├╝ber ein 10,1-Zoll- beziehungsweise 8,4-Zoll-Display verf├╝gen. Alle Tablets der Serie Galaxy NotePro und Galaxy TabPro werden mit einer Vielzahl vorinstallierter Apps und zugeh├Ârigen Abonnements von f├╝hrenden News-Portalen, Social-Media-Diensten und Cloud-Anbieten ausgeliefert. Dazu geh├Âren laut Samsung Bitcasa, Bloomberg Businessweek+, Blurb, Cisco WebEx Meetings, Dropbox, Easilydo Pro for Tablet, Evernote, LinkedIn, LIVESPORT.TV, NY Times for Android, Oxford Advanced LearnerÔÇÖs A-Z und Sketchbook Pro.

Mobile 8-Kern-CPU kommt bei WiFi- und 3G-Version zum Einsatz

Bei den Tablets kommt Android 4.4 (Kitkat) zum Einsatz. Bei den 3G- und WiFi-Versionen setzt Samsung seine mobile 8-Kern-CPU Exynos 5 Octa (1,9 GHz Quadcore + 1,3 GHz Quadcore) ein. In den LTE-Versionen der Tablets steckt Qualcomms Snapdragon 800 (2,3 GHz Quad).

Hinzu kommen jeweils auf der R├╝ckseite eine 8-Megapixel-Kamera mit Auto-Focus-Kamera und LED-Blitz, auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Kamera, 3 GB RAM (TabPro 10.1 und TabPro 8.4: 2 GB RAM) und ein 9.500 mAh-Akku (TabPro 10.1 und TabPro 8.4: 8.200 mAh).

Details zu Preisen und Verf├╝gbarkeit folgen

Samsung wird das Galaxy NotePRO 12.2 mit LTE und das Galaxy TabPRO 12.2, das Galaxy TabPRO 10.1 sowie das Galaxy TabPRO 8.4 voraussichtlich jeweils als Wi-Fi-Version mit 32 GB oder 64 GB Speicher (um bis zu 64 GB per MicroSD-Karte erweiterbar) anbieten. Details zu den Preisen und Verf├╝gbarkeit folgen. Die neuen Tablets sollen aber noch im ersten Quartal 2014 auf den Markt kommen.

Macwelt Marktplatz

1882880