1010281

Schlussbemerkungen

29.12.2008 | 00:01 Uhr |

Schlussbemerkungen

Lesenswert sind diese Aussagen zum 20. Geburtstag des Mac . Eingangs wurde ja schon Roger Ebert zitiert.

Bei Wikipedia gibt es eine schöne Auflistung fiktionaler Computer , sowie eine Liste von Computeranimationsfilmen .

Bei YouTube gibt es noch eine Menge interessanter Videos, sehenswert sind mindestens diese Apple II-Werbung , das Verhalten automatisch ausgeworfener Disketten im All , eine schöne Apple-Werbung zum Film Independence Day , und diese kleine Sammlung von Bloopers bei Steve Jobs-Keynotes .

Keinerlei Erwähnung im Kalender fand leider der Apple Bandai Pippin , der allerdings auch wohl in keinem Film vorkam.

Zum Newton gibt es hier und hier interessante Artikel.

Unbedingt lesenswert sind die 50 greatest Gadgets of the last 50 Years und 25 worst Tech Products of all Time .

Beim Artikel zu Independence Day (Viren) konnte ich einfach nicht herausfinden, ob Jeff Goldblum ein Powerbook 5300 mit internem MiniDisc-Laufwerk benutzt, eine kleine CD hat oder ob einfach nur getrickst wurde. Mir lagen verschiedene Aussagen vor, doch keine definitiven Informationen. Gefunden habe ich ein Sony MiniDisc Notebook , ein Sony MiniDisc-Laufwerk für Computer , und noch einen Artikel dazu. Dank an Apple-History.com, diese Mailanfrage wurde beantwortet.

Ebenfalls keine Erwähnung fand Barack Obama und der Mac in der Politik - das wäre nun doch zu weit vom Film entfernt gewesen. Nett ist jedoch der PacMan auf seinem Macbook , ebenso wie dieser nette Prank .

Die Gewinner der Folgen 1 bis 15 hatten wir bereits am 17. Dezember veröffentlicht, eine Liste aller Gewinner wird dann am 5. Januar folgen.

Macwelt Marktplatz

1010281