951772

Schriften hinzufügen und löschen

28.02.2007 | 12:37 Uhr | Thomas Armbrüster

Schriften hinzufügen und löschen

1. Vorgaben festlegen

Bevor man in der Schriftsammlung neue Fonts hinzufügt, öffnet man zuerst die Voreinstellungen und legt im Aufklappmenü fest, wohin die neuen Schriften kopiert werden sollen. Standardmäßig hat man die Wahl zwischen „Computer“ und „Benutzer“. Im ersten Fall stehen die Schriften später allen Benutzern des Rechners zur Verfügung, im zweiten nur dem jeweiligen Benutzer. Kreuzt man auch „Schriften vor dem Installieren überprüfen“ an, untersucht das Programm die Schriften beim Hinzufügen automatisch auf Fehler in der Schriftdatei.

2. Drag-and-drop

Neue Zeichensätze lassen sich einfach per Maus in das Fenster der Schriftsammlung ziehen und so auf dem Rechner installieren. Man kann auch ganze Ordner mit Schriften per Drag-and-drop in die Schriftsammlung übernehmen. Ist dabei eine der Sammlungen das Ziel, werden die Schriften dieser hinzugefügt und landen automatisch am in den Vorgaben festgelegten Speicherort. Zieht man eine Schrift dagegen in eine Bibliothek, wird sie dort abgelegt. Die Voreinstellung ist dann nicht wirksam.

3. Hinzufügen per Dialog

Um neue Fonts per Dialogfenster auszuwählen und der Schriftsammlung hinzuzufügen, nimmt man den Befehl „Schriften hinzufügen“ aus dem Kontextmenü, wenn eine Bibliothek oder eine Sammlung markiert ist. Oder man aktiviert eine Sammlung beziehungsweise eine Bibliothek und klickt auf das Plussymbol unterhalb der Spalte „Schrift“. Im Dialogfenster wählt man nun einen Font oder einen Ordner mit Zeichensätzen aus und klickt auf „Öffnen“. Ist eine Sammlung das Ziel, landen die Schriften automatisch in der in den Vorgaben eingestellten Bibliothek.

Macwelt Marktplatz

951772