968420

Schritt 9: Entfernte Station für WDS einrichten

26.04.2007 | 12:28 Uhr |

Schritt 9: Entfernte Station für WDS einrichten

Damit das WDS aus drei Stationen arbeiten, müssen wir die Hauptstation und die entfernte Station ein wenig umkonfigurieren. Wir beginnen mit der entfernten Station. Man startet das Airport-Dienstprogramm und wählt die entfernte Station aus. Unter dem Icon „Airport“ aktiviert man den Reiter „Drahtlos“. Hier stellen wir die Option „Drahtloser Modus“ auf „Mit WDS verbinden“ ein. Unter dem Reiter „WDS“ wählen wir beim „WDS-Modus“ den Punkt „Entfernte WDS-Station“. Die Option „Drahtlose Clients zulassen“ muss eingeschaltet sein. Nun kommt ein Stolperstein, über den man sehr leicht fallen kann: Im Feld „WDS-Hauptstation“ tragen wir die Airport-ID der Relais-Station ein und NICHT die der Hauptstation.

Schritt 10: Hauptstation für WDS einrichten

Als letzen Schritt konfigurieren wir die Hauptstation um, damit sie das WDS initiiert. Man startet das Airport-Dienstprogramm und wählt die Hauptstation aus. Unter dem Icon „Airport“ aktiviert man den Reiter „Drahtlos“. Hier stellen wir die Option „Drahtloser Modus“ auf „Mit WDS verbinden“ ein. Unter dem Reiter „WDS“ wählen wir beim „WDS-Modus“ den Punkt „WDS-Hauptstation“. Die Option „Drahtlose Clients zulassen“ muss eingeschaltet sein. Per Klick auf das Plus-Symbol unterhalb der Liste „Entf. WDS-Basisstationen“ erscheint ein Eingabedialog. Im Feld „Airport ID“ trägt man die Airport-ID der Relais-Basisstation ein. Wir schließen den Dialog und klicken auf den Knopf „Aktualisieren“.

Das WDS bestehend aus drei Basisstation sollte nun funktioniern. Falls eine der Stationen weiterhin einen Fehler meldet (LED blinkt gelb) hilft es meist, sie kurz aus- und wieder einzuschalten. Die Relais-Station wird weiterhin den Fehler „Ethernet-Verbindung nicht angeschlossen“ melden. Diesen Fehler kann man aber getrost ignorieren. Er lässt sich im Airport-Dienstprogramm ausschalten, so dass auch die LED dieser Station grün blinkt.

Macwelt Marktplatz

968420