928050

Schwierigkeitsgrad

31.10.2004 | 16:00 Uhr |

Schwierigkeitsgrad

Vorab sind solide Englischkenntnisse unverzichtbare Voraussetzung zum Spielen dieses Adventures, nicht nur, um die recht komplexen Beschreibungen und Kommentare zu verstehen, sondern um auch selbst die passenden Anweisungen vornehmen zu können. Das von uns kürzlich online vorgestellte Übersetzungstool :Ultralingua ist dabei eine praktische Unterstützung. Eine kleine Hilfe gibt es, wenn man mit der Maus ins Spielfenster klickt, wo meist kontextbezogene Befehle aufgelistet sind. Mit diesen allein freilich löst man die Rätsel nicht. Neugier und Einfallsreichtum sind erforderlich, um den verschiedenen mysteriöse Gestalten, ob gut oder böse, auf die Spur zu kommen. Weiß man einmal gar nicht weiter, haben die Entwickler freundlicherweise eine integrierte Teillösung beigefügt, die Schritt für Schritt die wichtigsten weiteren Maßnahmen enthüllt. Am einfachsten erreicht man diesen Sektor durch Eingabe von "hint" aus dem Spielgeschehen heraus, so landet man immer bei den passenden Vorschlägen.

Systemvoraussetzungen

"Future Boy" ist erfreulicherweise für die unterschiedlichsten Betriebssysteme einschließlich Linux, BeOS und sogar Palm OS /Windows CE (bei diesen freilich teils ohne Bild und Sound) verfügbar. Auf dem Mac lässt sich das Spiel ab Mac-OS 9.1 respektive Mac-OS X 10.2 starten, bei der Grafikkarte sind mindestens 16 MB VRAM erforderlich. Das Spiel kommt auf einer CD aus Kanada, das dürfte vermutlich das größte Hindernis zur Anschaffung sein. Aber ein echtes Problem stellt es nicht dar. Denn bei der voraussichtlich ab nächster Woche erhältlichen CD - Fanartikel sind bereits erhältlich -kommen zu den 20 US-Dollar 7 US-Dollar für Verpackung und Versand via DHL hinzu, eine Luxusausgabe mit vierfarbigem Booklet kostet 25 US-Dollar plus Versand, das ist durchaus erschwinglich. Bezahlt wird per Kreditkarte. Eine selbstverständlich kostenlose Demoversion ist schon seit längerem verfügbar.

Fazit

"Future Boy" ist ein Juwel für alle Adventure-Nostalgiker. Die Geschichte rund um den Superhelden ist spannend und äußerst humorvoll erzählt. Wer Adventure per Texteingabe mit einer wohl dosierten Prise Grafik liebt, ist hier genau richtig und wird zweifellos viele Stunden und Tage Freude daran haben.

Info: "Future Boy", CD-ROM für 20 beziehungsweise 25 US-Dollar plus 7 US-Dollar Versand, Hersteller: The General Coffee Company Film Production

:Zur Screenshotgalerie

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
928050