1030253

Science-Fiction heute

20.01.2010 | 14:27 Uhr

Science-Fiction heute

Projizierte Tastatur
Vergrößern Projizierte Tastatur

Manchmal wird Science-Fiction aber eben doch beeindruckende Realität – schafft es jedoch nicht, die Welt damit grundlegend zu verändern. Die Technologie von Canesta projiziert vollständig bedienbare Tastaturen auf glatte Oberflächen, wie zum Beispiel Schreibtische. Diese Technik funktionierte so gut, dass die Firma sie sogar auf Messen vorstellte. Und trotzdem hat bis jetzt kein marktreifes Gerät davon Gebrauch gemacht. Dabei wäre das bestimmt eine nette Smartphone-Erweiterung.

Tastatur für Mobilgeräte
Vergrößern Tastatur für Mobilgeräte

Diese Tastatur sollte in Mobilgeräten verbaut werden. Doch was sie an Kompaktheit zu bieten hat, büßt sie an Verständlichkeit wieder ein. Die Tasten sind nicht im mittlerweile allseits bekannten QWERTZ-Layout angeordnet, sondern irgendwie durcheinander gewürfelt. Mit der linken Hand sollte auf dem größeren, linken Bereich der Tastatur getippt werden, während die rechte Hand die ausfahrbaren rechten Tasten bediente. Der Misserfolg lag bestimmt nur daran, dass die rechten Tasten nicht aufrecht stehen, sondern faul auf der Seite liegen.

Tippen und Musik: Prodikeys
Vergrößern Tippen und Musik: Prodikeys

Jetzt wenigstens noch ein Patent, das den Sprung vom Reißbrett auf den Markt geschafft hat: Prodikeys, aus dem Jahr 2001. Das Gerät ist nicht nur eine PC-Tastatur ist, sondern gleichzeitig auch ein elektrisches Keyboard. Naja, zumindest hat es einige Tasten, die Musik machen. Arbeit mit Spaß vereinen – kein gänzlich geflopptes Konzept.

Dieser Artikel stammt von Harry McCracken von unserer Schwesterpublikation PC World .

Macwelt Marktplatz

1030253