2620456

Setapp: Neue Kollektion für Remote Work

26.10.2021 | 11:10 Uhr | Thomas Hartmann

Speziell für die Arbeit im Home Office und das Teamwork übers Netz hat Setapp eine Kollektion seiner Apps für diesen Zweck zusammengestellt.

Eine Telefonkonferenz mit Teilnehmenden aus einem Büro in Peking, einem Home-Office in New York und einem Zug irgendwo zwischen Stuttgart und Frankfurt – so gestaltet sich heute die moderne Arbeit, nicht nur, aber auch durch Corona. Und dafür benötigt man Apps, die die digitale Arbeit über die Distanz gut organisieren und die Zusammenarbeit fördern.

Setapp hier kaufen

Im Rahmen seiner ”Sammlungen”, die man in Setapp für unterschiedliche Anlässe findet, hat der Entwickler auch für diese Fernarbeit für Entwicklerteams Apps zusammengestellt, darunter auch solche, die sich wie Coscreen (eine Art Teamviewer, über das man parallel in einzelnen Fenstern direkt miteinander arbeiten kann) neu im Portfolio befinden. Ferner kann darüber parallel neben Audio auch per Video weiter kommuniziert werden, um gegebenenfalls das Bearbeitete zu kommentieren.

Paket für Remote Work

In der Collection enthalten ist auch Newton als eine E-Mail-App mit einer Reihe von erweiterten Funktionen für die Geschäftskommunikation. Dazu Collabio als Tool für die Echtzeit-Offline-Zusammenarbeit von Dokumenten, das auf allen genutzten Apple-Geräten verfügbar ist. Es erlaubt es anderen an den eigenen Dokumenten zu arbeiten, während alle Dateien privat auf dem eigenen Gerät gespeichert werden. Dazu Meeter, das als Meeting-App für den Mac bei der Terminverwaltung helfen soll.

Yac ermöglicht asynchrone Sprach- und Videonachrichten, denn Video-, Audio- oder Bildschirmnachrichten können an Teammitglieder geschickt werden, ohne dass man sich in Echtzeit treffen muss.

Diese fünf Apps werden speziell für Entwicklungsteams empfohlen und finden sich so auch in den Sammlungen von Setapp ab Version 2.12 (”Colab with fellow developers”). Es gibt außerdem die umfangreichere Sammlung ”Yac Remote Work Pack” mit insgesamt 15 Apps mit vielen weiteren Tools für diesen Zweck. Leider lassen sich bislang keine eigenen Sammlungen anlegen oder vorhandene ergänzen, man kann aber Vorschläge für solche Sammlungen aus der App heraus an das Entwicklerteam einreichen.

Setapp ist ein App-Abonnementdienst für macOS und iOS , der 2017 von dem ukrainischen Softwareunternehmen Macpaw  veröffentlicht wurde. Als eigenständige Marke bietet Setapp Zugang zu einer kuratierten Software-Bibliothek mit über 220 Apps. Ein Abo nach einem kostenlosen Probemonat kostet zehn US-Dollar monatlich. Außerdem gibt es Setapp für Teams https://setapp.com/de/teams mit eigener Preisgestaltung.

Setapp hier kaufen

Auch auf Macwelt.de haben wir bereits mehrfach über den Abo-Dienst für Mac und iOS berichtet, unter anderem hier .

Macwelt Marktplatz

2620456