2660532

Setapp mit neuer App-Sammlung "Made in Ukraine"

18.05.2022 | 10:20 Uhr | Thomas Hartmann

Mit der App-Sammlung ”Made in Ukraine“ will das ukrainische Unternehmen Macpaw insbesondere aufgrund der aktuellen geopolitischen Ereignisse lokale App-Entwickler unterstützen.

Dafür fasst der Anbieter der App-Abo-Programmsammlung Setapp 22 seiner Ansicht nach wichtige und nützliche ”Made in Ukraine“-Apps für den persönlichen und beruflichen Workflow zusammen. Dem Screenshot kann man entnehmen, welche diese im Einzelnen sind. Man kann durchaus beeindruckt sein, wie viele bekannte Apps aus der Ukraine kommen.

Darunter etwa von Macpaw, dem Anbieter auch von Setapp, CleanMyMacX für die Festplattenwartung des Macs und Gemini II, um Duplikate auf dem Laufwerk oder auch innerhalb von Apple Fotos aufzuspüren. Auch Get Backup Pro für gezielte Datensicherungen oder das Layout-Programm Swift Publisher kommen aus ukrainischen Entwicklerhänden. Dazu etwa Elmedia Player für unterschiedliche Videoformate inklusive M1-Unterstützung. Und zahlreiche andere Tools und Programme, die auch wir alltäglich nutzen, ohne immer bewusst an ihren Ursprung aus einem derzeit schwer gebeutelten Land zu denken. Es ist sehr beeindruckend, dass die ukrainischen Angebote und Services im Softwarebereich trotz des Krieges gegen die Ukraine so nahtlos weiter laufen. Nähere Hintergründe, was etwa Macpaw in dieser Zeit tut und wie es besteht, finden sich hier .

Setapp ist ein Monats-Abo für Mac-Apps zum Preis von circa zehn Euro pro Monat

Macwelt Marktplatz

2660532