2226928

Shazam wird in iMessage integriert

11.10.2016 | 16:08 Uhr |

Nutzer von iMessage können über die iOS-App ab sofort Song-Titel und Previews an Freunde verschicken.

Der Musik-Identifikationsdienst Shazam wird ab sofort auch von Apples-Messenger iMessage unterstützt. Die Integration kündigte der Service heute mit Shazam for iMessage an.

Mit der neuen Funktion können iMessage-Nutzer ab sofort Song-Titel und Musik-Previews direkt über die Messenger-App an Freunde verschicken. In iMessage findet sich ab dafür ein „Touch to Shazam“-Button. Bei Berührung ermittelt die App den im Hintergrund laufenden Song. Zusammen mit einem Cover-Artwork, dem Shazam Count sowie Kaufen-Buttons für Apple Music und iTunes kann dieser dann per Fingertipp in einer iMessage-Konversation verschickt werden.

Die iMessage-Integration ist ein weiterer Versuch der Shazam-Entwickler, neue Nutzer anzuwerben. In diesem Jahr wurde Shazam bereits in Google Play Music eingebunden. Shazam versuchte sich außerdem bereits im Bereich des Musikvertriebs mit einem exklusiven Song von Ray LaMontagne.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2226928