2612584

Sicherheitsupdates weiter mit iOS 14 erhalten

21.09.2021 | 08:25 Uhr | Peter Müller

Immer auf dem aktuellen Stand der iPhone-Sicherheit: iOS 15 muss man dazu nicht mal mehr installieren.

iOS 15 ist da – aber erstmals in der Geschichte von iOS muss man nun nicht mehr das aktuelle Update installieren, um weiterhin Sicherheitsupdates zu erhalten. Konkret kann man also bei iOS 14 bleiben und wird noch eine ganze Weile Sicherheitslücken geschlossen bekommen, so wie es beim Mac mit seinen Sicherheitsupdates für ältere Systeme auch der Fall ist.

iOS 15: Alle Neuerungen im Überblick

Dazu gehen Sie in die App Einstellungen  und tippen unter "Allgemein > Softwareupdate"  auf "Automatische Updates". Darin deaktivieren Sie "iOS-Updates laden" und "iOS-UIpdates installieren".  Wenn Apple künftig iOS 15 aktualisiert, sollten die sicherheitsrelevanten Bestandteile dann als Update für iOS 14.8 angeboten werden. Noch ist von neuen Sicherheitsupdates nichts zu sehen, iOS 14.8, das erst am Freitag erschienen ist und wesentliche Lücken schloss, sollte noch auf dem aktuellen Stand der Sicherheit sein.

Macwelt Marktplatz

2612584