2630394

Snagit 2022: Bild-in-Bild-Aufnahmen, Cloudbibliothek und neue Funktionen

08.12.2021 | 12:30 Uhr | Thomas Hartmann

Mit Snagit 2022 hat Tech Smith die neueste Version seiner Software für Screenshots, Screencasts und Bildbearbeitung vorgestellt.

Snagit 2022 ist laut Entwickler speziell auf die Bedürfnisse von Angestellten "in einem dynamischen, dezentral organisierten Arbeitsumfeld" angepasst – man kann Pandemie bedingte hybride Arbeitssituationen kaum eleganter verschwurbeln.

So soll beispielsweise die verbesserte Bild-in-Bild-Aufnahmefunktion erweiterte Kommunikationsmöglichkeiten für Nutzer:innen bieten, mit denen sich Videonachrichten persönlicher und einprägsamer vermitteln ließen. Damit bestehe nun die Möglichkeit, den eigenen Bildschirm und gleichzeitig das Bild der Webcam aufzunehmen. Dabei können Größe und Position der Webcam-Aufnahme im Bildschirm flexibel angepasst und die Webcam während der Aufnahme ein- oder ausgeblendet werden.

Cloud-Unterstützung

Zudem gibt es jetzt die Option, die Snagit-Bibliothek in verschiedenen Cloud-Anwendungen zu speichern. So können die Nutzer:innen von verschiedenen Geräten und Orten aus auf ihre bereits bestehenden Captures und Snagit-Projekte zugreifen und vorhandene Inhalte schnell weiterverwenden und überarbeiten, heißt es in der Pressemitteilung. Unterstützt werden demnach bisher Dropbox, Google Drive, One Drive und Box, nicht aber beispielsweise die iCloud.

Darüber hinaus wurden in der neuen Version betriebssystemspezifische Funktionen und Anwendungsdetails von Snagit vereinheitlicht, damit Anwender:innen über verschiedene Geräte und Betriebssysteme hinweg reibungslos mit Snagit arbeiten können. Überarbeitete Onboarding-Tipps sollen den Einstieg in die Software erleichtern und zum Entdecken weiterer Funktionen einladen, insbesondere mit leicht verständlichen Erklärungsanimationen.

Versionen für Mac und Windows wachsen zusammen

Ferner ist neu das editierbare Dateiformat .snagx, das ab sofort die früheren, betriebssystemgebundenen Formate .snag (Windows) respektive .snagproj (Mac) ersetzt. Das neue Projektformat ist plattformübergreifend gültig, sodass Einzelpersonen und Teams, die sowohl Windows- als auch Mac-Computer verwenden, ihre Dateien problemlos öffnen, bearbeiten und gemeinsam nutzen können sollen.

Dazu habe man die Annotationswerkzeuge sind auf beiden Plattformen einheitlich gestaltet und um die jeweils fehlenden Funktionen ergänzt. Daher sind nun Callouts mit mehreren Ausläufern, Pfeile im T-Stil und transparente Hintergründe beim Listen-Werkzeug auch für Windows verfügbar. Mac-User wiederum können folgende Funktionen nutzen, die bisher nur für Windows galten: Anpassbare Pfeilspitzen, ein Scheinwerfer-Werkzeug, verbesserte Schlagschatten und das Gruppieren von Objekten auf der Leinwand.

System Voraussetzungen und Verfügbarkeit

Snagit 2022 ist ab sofort im Tech Smith Online-Shop für Windows (Microsoft Windows 11, Windows 10 oder Windows Server 2016) und Mac (macOS 12 Monterey oder macOS 11 Big Sur) für 63,71 Euro erhältlich. Nutzer:innen mit früheren Versionen von Snagit können für 35,39 Euro ein Upgrade auf Snagit 2022 vornehmen. Weitere Funktionen, Vergleiche mit älteren Versionen und Kaufoptionen findet man auf der Website des Entwicklers . Einen anschaulichen Überblick über die neuen Funktionen in Snagit 2022 gibt dieses Video .

Auch wir haben eine frühere Version des Programms getestet, der Artikel zu Snagit 2020 findet sich hier .

Macwelt Marktplatz

2630394