2515829

Sparkassen: Apple Pay mit Girocard offenbar in Vorbereitung

23.06.2020 | 14:56 Uhr | Thomas Hartmann

Bisher benötigt man eine Kreditkarte, um mit der Sparkasse Apple Pay zu nutzen. Offenbar soll das demnächst auch mit den beliebten Girocards funktionieren.

Davon berichtet iPhone-Ticker.de . Demnach will der Blog aus dem Umfeld der Bank erfahren haben, dass sich im Banking-System der Sparkassen nach einem umfassenden Software-Update direkte Hinweise auf eine Bereitstellung von Apple Pay in Kombination mit einer traditionellen Girokarte finde. Diese frühere EC-Karten oder bei dieser speziellen Bank auch Sparkassen-Karte genannten Bezahlmittel erfreuen sich in Deutschland immer noch großer Beliebtheit.

Möglicherweise geschieht dies im Juli, wenn das nächste iOS-Update auf 13.6 erscheint. Bisher benötigt man für Apple Pay eine Kreditkarte von Mastercard oder Visa. Mittels der Girocard kann die Abrechnung dann direkt über das reguläre Konto bei der Sparkasse erfolgen. Außerdem gibt es immer noch Zahlstellen, bei denen eine Kreditkarte wegen der Gebühren nicht akzeptiert wird – das wäre dann mit einer Girokarte und Apple Pay ein klarer Vorteil.

Macwelt Marktplatz

2515829