2604003

Spotify will doch noch Airplay-2-Unterstützung bringen

09.08.2021 | 13:15 Uhr | Thomas Hartmann, Halyna Kubiv

Nachdem es erst hieß, Spotify werde Airplay 2 von Apple nicht unterstützen, gab es nun durch das Unternehmen selbst die Wende – Support für Airplay 2 soll kommen.

Unter dem Betreff ”[iOS] Airplay 2 Support for iOS” gibt es einen längeren Thread im Spotify-Forum , wo User schon fast bettelnd bis provozierend Support für Airplay 2 auf iOS-Geräten fordern. Dort gibt es nun mit Datum vom 7. August die für betroffene Spotify-User befreiende Nachricht im Stil eines ”Status-Updates” – der Entwickler entschuldigt sich für die ”Konfusion“, die möglicherweise entstanden sei. Um es klarzustellen dann die Botschaft: Spotify wird  Airplay 2 unterstützen! Einen genauen Zeitpunkt, ab wann das der Fall sein wird, gibt es aber auch dort noch nicht.

Wie iPhone-Ticker.de berichtet, hatte zuvor ein Spotify-Mitarbeiter im Community-Forum nahegelegt, dass man das Projekt wegen Kompatibilitätsproblemen mit Audio-Treibern auf Eis gelegt habe. Viele Apple-User wollen aber gern über das Airplay-Protokoll ihre Musik auf einzelne Lautsprecher oder in die Multiroom – Umgebung schicken können. Dies wird dann wohl möglich sein, sobald die Funktion freigeschaltet ist.

Kommentar: Spotify ist einer der lautesten Kritiker Apples , wenn es darum geht, von Cupertino den Zugang zu den neuesten APIs wie beispielsweise Siri zu verlangen. Gleichzeitig verschleppt der schwedische Musikstreamer einige nützliche Funktionen, die Apple seit Jahren den Entwicklern freigegeben hat. So wurde Musik-Download auf der Apple Watch von Spotify erst in diesem Sommer implementiert , obwohl die Konkurrenz wie Pandora schon längst vorbeizog. Insofern wäre es höchste Zeit und ein gutes Zeichen, wenn Spotify endlich mit dieser elementaren und nützlichen Funktion von Airplay 2 nachzieht und Apple-Usern hier entgegenkommt.

Macwelt Marktplatz

2604003