2573805

Sprachnachrichten-Bug in Whatsapp: Das können Sie tun

12.03.2021 | 12:45 Uhr |

Whatsapp-Sprachnachrichten sind praktisch – solange sie auch funktionieren. Derzeit taucht ein Bug in Whatsapp auf, der verhindert, dass Sprachnachrichten abgespielt werden können. Wir verraten Ihnen einen Trick, wie es trotzdem geht.

Sprachnachrichten auf Whatsapp: Manche lieben sie, manche hassen sie. Was jedoch besonders nervt: Wenn sie nicht richtig funktionieren. Genau mit diesem Problem haben derzeit manche Nutzer zu kämpfen. Drückt man bei manchen eingehenden Sprachnachrichten auf den Play-Button, passiert nichts. Man kann diese zwar mit einem Stern markieren, direkt auf sie antworten oder die Sprachnachricht sogar löschen – nur abspielen lässt sie sich nicht. Was kann man tun?

Die gängigen Lösungsansätze, wie etwa die App zu beenden oder ein Neustart des Smartphones tragen leider nicht zur Lösung des Problems bei. Solange Whatapp kein Update liefert, was diesen Bug fixt, gibt es nur eine uns bekannte Möglichkeit, wie Sie trotzdem den Inhalt dieser Sprachnachrichten abhören können. Bitten Sie ihren Chat-Partner, die eigene Sprachnachricht an Sie weiterzuleiten.

Um eine eigene Nachricht weiterleiten zu können, drücken und halten Sie lange auf eine Nachricht. Hier erscheint eine Reihe an Auswahlmöglichkeiten:

  • Mit Stern markieren

  • Antworten

  • Weiterleiten

  • Kopieren

  • Info

  • Löschen

Wählen Sie "Weiterleiten" aus. Anschließend tippen Sie auf den Pfeil, der unten links erscheint und wählen den gewünschten Kontakt aus – in dem Fall denjenigen, der Probleme mit dem Abspielen der Sprachnachricht hat. Dass eine Sprachnachricht weitergeleitet wurde, erkennen Sie übrigens an dem entsprechenden Symbol. Während normalerweise neben Sprachnachrichten das Kontaktbild (sofern verfügbar) erscheinen sollte, ist neben weitergeleiteten Sprachnachrichten ein Noten-Symbol zu sehen. Weitergeleitete Sprachnachrichten sollten ohne weitere Probleme abgespielt werden können.

Macwelt Marktplatz

2573805