2482927

Star Trek Picard gestartet - Fans entzückt von erster Folge

24.01.2020 | 09:59 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Der erste Folge der neuen Star-Trek-Serie "Picard" ist bei Amazon Prime Video verfügbar. Die Reaktionen der Fans.

Die erste Folge der neuen Star-Trek-Serie "Star Trek Picard" ist nun bei Amazon Prime Video verfügbar. Die Serie wird von CBS  produziert und die erste Folge wurde in den USA zunächst über das Streaming-Angebot CBS All Access am 23. Januar 2020 angeboten. Für die restliche Welt hat sich Amazon Prime Video die Rechte gesichert und einen Tag nach der US-Verfügbarkeit ist die erste Folge nun auch in Deutschland über den Amazon-Streaming-Dienst anschaubar.

Die erste Staffel von "Star Trek: Picard" besteht aus insgesamt 10 Folgen. Die restlichen neun Folgen erscheinen in Deutschland im Wochenrhythmus jeweils freitags.

Der deutschsprachige Titel der ersten 45 Minuten langen Folge lautet "Gedenken". Aus der Beschreibung zur Folge:

"Ende des 24. Jahrhunderts und 14 Jahre nach seinem Ausscheiden aus der Sternenflotte lebt Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) ein ruhiges Leben auf seinem Weingut, Chateau Picard. Als die junge Dahj (Isa Broines) ihn aufsucht und um Hilfe bittet, merkt er schnell, dass die junge Frau mit seiner Vergangenheit verknüpft sein könnte."

Star-Trek-Fans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Captain Picard freuen, der natürlich erneut von Patrick Stewart verkörpert wird. Die Handlung der Serie ist etwa 20 Jahre nach den Ereignissen des Films "Star Trek Nemesis" aus dem Jahre 2002 angesiedelt, der bei den Fans seinerzeit nicht so gut ankam.

Die Serie "Star Trek: Picard" startet dagegen mit überwiegend positiven Bewertungen. Auf Metacritics liegt derzeit die Durchschnittswertung bei 78 von 100 Punkten. Die Bewertungen der professionellen Kritiker fallen überwiegend positiv und sehr positiv aus. Und auch die Nutzerbewertungen sind überwiegend positiv. Auf IMDB liegt die Bewertung für Star Trek Picard derzeit bei 86 von 100 Punkten. 

Die Nutzer-Kritiker loben die Leistungen der Darsteller und die gut geschriebene Story. Die erste Folge habe die Spannung geweckt um zu erfahren, wie es nun weitergehe. Die Nutzer freuen sich vor allem über ein Wiedersehen mit Jean-Luc Picard und vielen anderen Protagonisten der Serie "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert" und der Star-Trek-Saga: Darunter Data (Brent Spiner), William T. Riker (Jonathan Frakes), Seven of Nine (Jeri Ryan) und Deanna Troi (Marina Sirtis).

Unabhängig von den Bewertungen steht auch jetzt schon fest, dass es eine zweite Staffel der Serie geben wird, denn diese ist bereits von CBS in Auftrag gegeben worden.

Macwelt Marktplatz

2482927