2491074

Steve Wozniak glaubt, er habe das Corona-Virus in die USA gebracht

03.03.2020 | 15:36 Uhr |

Obwohl sich das Corona-Virus rasch verbreitet und auch schon viele Todesopfer forderte, haben sich bisher anscheinend noch keine Prominente mit Covid-19 infiziert. Doch nun meldet sich der Erste: Apple-Mitbegründer Steve Wozniak gibt Beunruhigendes via Twitter bekannt.

Das Corona-Virus breitet sich weiter aus: In Deutschland sind es aktuell 188 bestätigte Fälle (Stand: 03.03.), in Italien haben sich bisher rund 2.000 Menschen mit dem Erreger angesteckt. Auch in den USA sind über 100 Fälle bekannt. Genauere Zahlen zur Verbreitung des Virus finden Sie auf der Webseite des Robert Koch Instituts .

Infografik: Das Coronavirus in Europa | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Nun meldet sich auch Steve Wozniak via Twitter zu Wort. In einem Tweet vom 02. März gibt der Apple-Mitbegründer bekannt, dass er und seine Frau sich im West Coast Sports Institute in Santa Clara, Kalifornien befinden:

Demnach glaubte Wozniak, dass er und seine Frau den Erreger als Patient Null nach einer China-Reise mit in die USA brachten. Seine Frau hatte wohl schlimmen Husten, weshalb sie das Institut aufsuchten, um sie auf den Covid-19-Virus untersuchen zu lassen.

Wie sich herausstellte, war dies nicht der Fall. Nach Wozniaks Tweet erklärte seine Frau Janet in einer E-Mail an USA Today, dass sie eine Nebenhöhleninfektion hat, nicht das Coronavirus, so 9to5Mac .

Manche vermuten, dass es sich dabei einfach um einen schlechten Scherz seitens Wozniak handelte. Dieser twitterte bereits in der Vergangenheit zu diesem Thema und scherzte:

Der Unterschied: Bei letzterem Tweet handelt es sich offensichtlich um einen Witz, den manche Nutzer ziemlich geschmacklos finden."Normalerweise mag ich Ihre Dad-Jokes...aber 11 Millionen Menschen stehen derzeit unter Quarantäne", antwortete ein Nutzer. Wozniak bezog sich in dem Tweet auf die Stadt Corona in Mexiko. Da er dort nicht gewesen sei, könne er auch nicht den Virus haben.

Bei Wozniaks aktuellem Tweet lässt sich der humoristische Part jedoch nur schwer zwischen den Zeilen erkennen. Zumal das Ehepaar anscheinend rund zwei Monate damit wartete, um sich auf den Virus testen zu lassen, was ihm viele als verantwortungslos vorwerfen.

Während sich viele Follower besorgt zeigten und Wozniak und seiner Frau gute Besserung wünschten, war ein Nutzer wohl stark davon überzeugt, dass beide außer Gefahr seien, denn: 

Macwelt Marktplatz

2491074