2519842

Störung: Hunderte iOS-Apps stürzen ab - So klappt´s trotzdem

10.07.2020 | 15:57 Uhr |

Aufgrund einer Störung funktionieren zahlreiche iOS-Apps nicht mehr, darunter auch große Anbieter wie Spotify oder Booking.com. Grund für die Störung ist möglicherweise die Facebook-API.

Hunderte Apps unter iOS funktionieren zur Zeit nicht. Darunter auch große Musikstreaming-Anbieter wie Spotify und Deezer, aber auch Reiseportale wie Booking.com, Tinder und viele Spiele-Apps. Der Fehler könnte an der Anbindung über die Facebook-API liegen.

Gerade erst wurde die erste Beta der iOS 14 Beta veröffentlicht, doch aktuell hat Apple wohl größere Probleme. Denn zahlreiche Apps funktionieren aktuell nicht mehr und stürzen beim Start direkt ab. Das Ausmaß der Störung wird auf der Seite Allestoerungen.de sichtbar.

Auf allestoerungen.de wird das Ausmaß der Störung deutlich.
Vergrößern Auf allestoerungen.de wird das Ausmaß der Störung deutlich.

Eine Diskussion über den Fehler ist bereits in den Foren der Plattform Github entbrannt, wo sich Entwickler untereinander austauschen. Viele berichten davon, dass ihre Apps unter iOS nicht mehr funktionieren. Für die Unternehmen ist die aktuelle Störung natürlich ein großes Problem, da mit jeder Minute der Störung Umsatz verloren geht. Auf Github wurde auch die Vermutung laut, dass das Facebook-Entwickler Kit für die Probleme verantwortlich ist. Das geht aus den Schadensmeldungen hervor, welche die Entwickler durch die Abstürze vorliegen haben. Einen Fix für die Probleme gibt es noch nicht, auch eine Neuinstallation der Apps hilft zum zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

Update 14:27: Spotify mit Statement

Spotify hat sich inzwischen zu dem Problem geäußert. Sie seien über die Störung in Kenntnis und arbeiten an einer Lösung.

Wenn ihr trotz der Störung gerade nicht auf eure Musik verzichten könnt, empfehlen wir euch, einfach den Web Player über euren Browser zu benutzen. Dafür müsst ihr allerdings einen PC oder Mac nutzen, denn unter iOS funktioniert der Web Player nicht.

Update 14:50: Viele Apps funktionieren wieder - Workarround kann helfen

Inzwischen scheinen viele Apps wieder zu funktionieren. Die Redaktion konnte Spotify, Deezer und Booking.com wieder erfolgreich starten. Falls es bei Ihnen immer noch nicht funktioniert, könnte dieser Workarround helfen: Deaktivieren Sie alle Verbindungen ihres iPhones zum Internet, deaktiveren Sie also mobile Daten und WiFi. Dann können einige Apps wieder gestartet werden. Je nach App ist die Funktionalität natürlich eingeschränkt.

Macwelt Marktplatz

2519842