2458478

StorySign: Kostenlose App für gehörlose Kinder

30.09.2019 | 17:00 Uhr | Markus Schelhorn

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt die App „StorySign“ ausgewählte Kinderbücher in Gebärdensprache.

Huawei bietet seine App „StorySign“ für Android und iOS an. Mithilfe der Smartphone-Kamera übersetzt der Avatar Namens „Star“ derzeit fünf Kinderbücher in Echtzeit in Gebärdensprache. Entwickelt wurde die App von Huawei in Zusammenarbeit mit dem Studio Aardman und Experten verschiedener Gehörlosen-Vereinigungen. Die App nutzt künstliche Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR), um Bilder und optische Zeichen kindgerecht in Gebärdensprache zu übersetzen. Die Voraussetzung dazu: Man muss die Bücher als gedruckte Ausgabe besitzen, deren Inhalt sind nicht Teil der App. Folgende Bücher kann die App in Gebärdensprache übersetzen:

"Ein Guckloch-Abenteuer" von Peter Hase ( Preis auf Amazon )

"Der mutige Max" von Ed Verde ( Preis auf Amazon )

"Kleiner Drache, komm da raus!" von Tom Fletcher ( Preis auf Amazon )

"Oh nein, PAUL!" ( Preis auf Amazon )

"Kleine Eule ganz allein" ( Preis auf Amazon )

Dreizehn Gebärdensprachen

Außer der deutschen Gebärdensprache (DGS) stehen zwölf weitere Sprachen zur Auswahl, darunter auch die amerikanische Gebärdensprache (ASL). Huawei wolle die Welt mithilfe von Technologien zu einem besseren Ort zu machen – rechtzeitig zur Internationalen Woche der Gehörlosen, die jährlich Ende September gefeiert wird. In einem Video zeigt Huawei die besonderen Herausforderungen von Familien mit gehörlosen Kindern am Beispiel von Jette, deren Hörstörung erst im Alter von drei Jahren diagnostiziert wurde. Weitere Informationen zu StorySign findet man auf der Huawei-Webseite .

Macwelt Marktplatz

2458478