880292

Strategische Allianz

19.03.1998 | 00:00 Uhr |

Anläßlich der Seybold Seminars in New York haben Microsoft und Quark angekündigt, künftig bei der Entwicklung und Vermarktung neuer Technologien zusammenarbeiten zu wollen. In einer schriftlichen Stellungnahme verspricht Quark sogar, "die Microsoft-Technologie als Standard-Plattform für künftige Quark-Entwicklungen zu betrachten. Zeitgleich stellte der DTP-Entwickler eine Xpress-Version für DEC-NT-Workstations vor. Firmensprecher Bob Monzel betonte, die Kooperation bedeute keine Abkehr vom Mac-Markt, sondern betreffe in erster Linie künftige Client-Server-Produkte sowie das gerade neu vorgestellte Quark Digital Media System. Damit unterstreicht Quark seine Bemühungen, nicht mehr überwiegend Einzelplatzanwendungen zu entwickeln, sondern sich mit NT-basierten Komplettsystemen zu beschäftigen. mbi

Info: www.quark.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
880292