2506724

TSMC und Intel sollen Chips in USA produzieren

11.05.2020 | 09:09 Uhr | Peter Müller

Das Weiße Haus will die globale Arbeitsteilung weiter zurück drehen und fordert Intel und TSMC auf, neue Fabriken in den USA zu erreichten.

Nach einem Bericht des Wall Street Journals ( via Apple Insider ) will das Weiße Haus die Chip-Hersteller Intel und TSMC dazu bringen, ihre Produktion in den USA auszubauen, respektive aufzubauen. Während Intel bereits teilweise in den USA produziert, wären Fabriken für TSMC dort Neuland. Beide Unternehmen scheinen den Plänen gewogen zu sein, Intels VP of Policy and Technical Affairs Greg Slater sagte gegenüber der Zeitung, es handele sich hierbei um eine gute Gelegenheit. Die Nachfrage nach heimischer Produktion sei höher als früher, die Zeit dafür also gut geeignet. TSMC, das hauptsächlich für Apple produziert, sei bereits mit Verteidigungs- und Wirtschaftsministerium im Gespräch über den Aufbau einer Fabrik in den USA. Das aus Taiwan stammende Unternehmen soll auch Chips für Behörden und das Militär produzieren, konkrete Pläne gebe es aber noch nicht.

Macwelt Marktplatz

2506724