2474744

TV-Anbieter entwickelt alternative Remote für das Apple TV

10.12.2019 | 14:01 Uhr | Stephan Wiesend

Kunden des Schweizer Mobilfunknetzbetreibers Salt können für ihr Apple TV eine alternative Fernbedienung kaufen – für 20 Franken.

Die Fernbedienung des Apple TV hat Fans aber auch Gegner: Nicht jeder ist vom Konzept des kleinen Bediengerätes überzeugt, das stark auf Sprachsteuerung und ein kleines Touchpad setzt. Das führt offenbar zu Problemen, als Kunden des Schweizer  Mobilfunkbetreibers Salt im Rahmen eines TV-Angebotes ein Apple TV erhielten. Da zahlreiche Kunden anscheinend Probleme mit der Design-Fernbedienung hatten, ließ Salt eine alternative Fernbedienung entwickel n. Über die Shops des Anbieters kann man seit Kurzem für 20 Franken eine alternative Fernbedienung kaufen, die auf herkömmlichen Tasten basiert und per Infrarot sowohl TV-Gerät als auch das Apple TV steuert. Gedacht ist sie vor allem für die Nutzung der Salt TV App, man kann damit aber auch andere Apps und Systemfunktionen bedienen.

Geboten wird eine schlanke Fernbedienung mit Standby- und Menü-Taste, einem vertrauten Tastenkreuz für die Navigation und Tasten für Funktionen wie Lautstärke des Fernsehers, Vorlauf und Pause. Hersteller der Fernbedienung ist der chinesische Hersteller Ohsung Electronics, Salt aktuell anscheinend exklusiver Anbieter. Verfügbar ist die Fernbedienung aktuell nur über die Salt Stores, nicht per Webshop.

Macwelt Marktplatz

2474744