2624783

Targus: Erster Rucksack mit „Wo ist?“-Support

15.11.2021 | 16:45 Uhr | Denise Bergert

Der Rucksack Cypress Hero EcoSmart von Targus verfügt über ein Tracking-Modul, das zu Apples „Wo ist?“-Netzwerk kompatibel ist.

Mit Apples „Wo ist“-Funktion lassen sich verlorene Gegenstände über einen Tracker und ein Netzwerk aus iOS-Nutzern aufspüren. Neben den Airtags, die Apple selbst im Angebot hat, kann die Funktion auch über unterschiedliche Hardware von Drittanbietern genutzt werden – beispielsweise den Soundform-Kopfhörern von Belkin sowie den S3- und X3-Ebikes von Hersteller Vanmoof.

Lesetipp: Der berste Laptop-Rucksack für Mac, iPad, iPhone und Kameras  

Rucksack mit Tracking-Modul und Notebook-Fach

Mit Targus hat nun der erste Rucksack-Hersteller eine vollkompatible Integration von Apples „Wo ist?“-Netzwerk angekündigt . Diese findet sich im Rucksack-Modell Cypress Hero EcoSmart in Form eines Tracking-Moduls. Der Alltagsbegleiter bringt ein 16-Zoll-Notebook in einem gepolsterten Fach unter und besteht unter anderem aus 26 recycelten Plastikflaschen. Der Rucksack wurde auf der diesjährigen CES mit dem „CES Innovation Award“ ausgezeichnet.

Release im Frühjahr 2022 geplant

„Für den mobilen Verbraucher von heute, der mehrere Geräte und persönliche Gegenstände mit sich trägt, kann es eine Herausforderung sein, den Überblick zu behalten“ , erklärt Scott Elrich, Director Global Product Management bei Targus. „Wir haben die neueste Apple Technologie mit einem intelligenten, sorgfältig gestalteten Rucksack kombiniert, der die Bedürfnisse der mobilen und umweltbewussten Verbraucher von heute nach überragendem Komfort, Bequemlichkeit und Funktionalität erfüllt - ob zu Hause, im Büro oder unterwegs.“

Der Cypress Hero EcoSmart soll im Frühjahr 2022 erhältlich sein. Einen Preis für den Rucksack nennt Targus jedoch noch nicht.

Macwelt Marktplatz

2624783