2474658

Techtool Pro 12: Volle Kompatibilität mit Catalina

10.12.2019 | 10:39 Uhr | Thomas Hartmann

Micromats Festplatten- und Diagnosetool Techtool erscheint in aktualisierter Version und bietet eine Reihe von Verbesserungen, etwa Smart-Prüfung von USB-Laufwerken.

Zum einen verspricht Entwickler Micromat mit der neuen Version Techtool Pro 12 uneingeschränkte Kompatibilität mit macOS 10.15 Catalina, um alle Vorteile der Technologie der aktuellen Mac-Betriebssystemversion nutzen zu können. Dazu bietet Techtool Pro 12 nun die Möglichkeit, einen Treiber zu installieren, der den Zugriff auf die auf USB-Laufwerken verfügbaren SMART-Daten ermöglicht, aber bisher für das System nicht zugänglich waren.

Außerdem führt Techtool Pro 12 Sammlungen von Konfigurationen zum Prüfen des Computers ein. So kann man schnell wechseln zwischen integrierten Sammlungen oder Sammlungen, die man selbst zusammengestellt hat. Möchte man eine Gruppe von Tests starten, hat aber keine Zeit für die vollständige Sammlung, wählt man entweder die mittlere oder kleine Sammlung aus oder erstellt eine eigene Auswahl genauso, wie man es wünscht.

Die komplette Sammlung führt dabei alle im Tool integrierten Tests durch und überprüft jedes Laufwerk einzeln. Die mittlere Sammlung lässt den Oberflächenscan-Test weg, um Zeit zu sparen, während die schnelle Sammlung den Mac ohne die Festplatten testet, um einen schnellen Überblick über den Zustand der Hardware des geprüften Macs zu erhalten.

Ferner verspricht der Entwickler eine Reihe von internen Verbesserungen. Auch weiterhin werden demnach viele der Tests und Werkzeuge optimiert, um neuere Technologien zu nutzen und sicherzustellen, dass der Mac reibungslos läuft: Techtool Pro kümmert sich dafür um Tests, Reparatur und Wartung von Systemkomponenten und Speichermedien, einschließlich Festplatten-Defragmentierung (nicht APFS) und Datenwiederherstellung. Mit einem Klick starten Diagnose- und Reparaturtools zur Überprüfung und Fehlerbehebung des Macs sowie angeschlossener Laufwerke.

Die aktualisierte Version von Techtool gibt es bei Application Systems Heidelberg zum Preis von 100 Euro (Download). Vorausgesetzt wird mindestens Mac-OS X 10.10. Weitere Informationen zum überarbeiteten Tool gibt es hier . Bereits bewährte Technologien wie das eDrive (mit einem Klick eine Notfall-System-Partion erstellen) oder Klonen (identische Kopien von Laufwerken zu Backup-Zwecken) gehören weiterhin zum Leistungsumfang der Software.

Wer Techtool bereits in einer Vorgängerversion besitzt, erfährt hier die Upgrade-Preise . Von Version 11 auf Version 12 zahlt man beispielsweise 25 Euro.

Macwelt Marktplatz

2474658