2598245

"Ted Lasso 2" wird noch besser als erste Staffel

13.07.2021 | 10:30 Uhr | Halyna Kubiv, Peter Müller

In knapp einer Woche startet die zweite Staffel des Überraschungserfolgs auf Apple TV+, Kritiker sind begeistert.

Während die englische Nationalmannschaft dort angekommen ist, wo sich der fiktionale AFC Richmond in der letzten Folge der ersten Staffel befand – tief am Boden und enttäuscht, ein so nahes Ziel doch so knapp verpasst zu haben – geht für Ted Lasso und sein Team das Spiel um den Wiederaufstieg weiter. Am Freitag nächster Woche geht die Serie in die zweite Staffel, die aus zwölf Folgen besteht, von denen Apple TV+ jeweils freitags eine neue veröffentlicht. Filmkritikern in den USA hat Apple bereits sechs Folgen gezeigt, Kelly Lawler zeigt sich auf "USA Today" begeistert .

Neue Herausforderungen für bekannte Figuren

Während die erste Staffel ihrer Ansicht nach im finsteren Corona-Jahr 2020 vor allem wegen ihrer Positivität zum Überraschungserfolg wurde, kommt die zweite Staffel ein wenig ambitionierter daher und geht mehr in die Tiefe. Der Humor gehe dabei aber nicht verloren. Die Macher von "Ted Lasso" machen nicht den Fehler, die gleichen Figuren die gleichen Probleme lösen zu lassen, sondern holen  einige Randfiguren mehr ins Lampenlicht und lassen sie dort glänzen. Damit rückt Fußball auch verstärkt ins Mittelfeld (Der Kollege Müller wird mir dieses Wortspiel verzeihen müssen), denn die Serie setzt sich in der zweiten Staffel mit der Dramen der Fußballspieler auseinander – die erste Staffel war eher als " Comedy of Errors " rund um die Führungsetage des AFC Richmond gedacht. Das aktuelle TV bekommt in einer Nebenhandlung sein Fett weg: Der ehemalige Star Jamie Tartt unterschreibt bei "Love Island", was darauf geworden ist, ist eine herrliche Parodie auf die aktuellen Scripted-Reality-Shows.

Macwelt Marktplatz

2598245