2512586

Telegram: Messenger mit verbessertem Videoeditor

08.06.2020 | 16:26 Uhr | Denise Bergert

Telegram verbessert seinen Videoeditor und erlaubt die Verwendung von animierten Stickern auf allen Bildern.

Telegram hat in dieser Woche Verbesserungen fĂŒr seinen gleichnamigen Messenger angekĂŒndigt . Der bereits seit 2015 integrierte Fotoeditor verbessert nun die VideoqualitĂ€t automatisch mit nur zwei Klicks. Nutzer können ihre Clips zudem auch manuell optimieren, indem sie beispielsweise die SĂ€ttigung oder die Helligkeit anpassen. Wer seine Fotos und Video mit handgezeichneten Kunstwerken verschönern will, kann diese nun beim Zeichnen fĂŒr mehr Genauigkeit vergrĂ¶ĂŸern.

Nach dem Update erlaubt Telegram außerdem die Integration von animierten Stickern in Fotos und Videos. Die Bild-Datei wird im Anschluss automatisch in ein animiertes GIF umgewandelt und kann so problemlos gespeichert und verschickt werden. Die Suche nach GIFs in Telegram wird mit dem Update vereinfacht. Hier finden sich in einem neuen Bereich nun angesagte GIFs und die Schnellsuche funktioniert auch mit Emojis. Telegram hat weiterhin die Ladezeit fĂŒr GIFs im Panel optimiert.

Die Sortierung von Chats in Ordner wird mit dem Update ebenfalls einfacher. Um einen Chat einem Ordner hinzuzufĂŒgen, mĂŒssen sie in der Übersicht nur den jeweiligen Chat gedrĂŒckt halten und können ihn dann ihrem Wunschordner hinzufĂŒgen. Android-Nutzer bekommen zusĂ€tzlich einen verbesserten Videoplayer und neue Animationen beim Senden, Löschen und Bearbeiten von Nachrichten.

Macwelt Marktplatz

2512586