2584472

The Climate Choice: Berliner Start-up hilft dem Mittelstand bei der Klimatransformation

03.05.2021 | 08:37 Uhr | Thomas Hartmann

The Climate Choice unterstützt den Mittelstand beim Messen, Reduzieren und Kompensieren von CO2-Emissionen. Dafür wurde eigens eine B2B-Plattform eingerichtet.

The Climate Choice ist ein junges Unternehmen aus Berlin, das den Mittelstand bei der Klimatransformation unterstützt. Nachdem nun der Klimaschutz durch ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts praktisch Verfassungsrang erlangt hat , dürften sich noch mehr Betriebe und Firmen dafür interessieren.

So will The Climate Choice gezielt behilflich sein, Best-Practice-Lösungen für die erfolgreiche Klimatransformation eines Unternehmens zu erreichen und dazu in die Lage versetzen, dass dieses unkompliziert CO 2 -Emissionen messen, reduzieren und kompensieren kann. Um ihre Ziele anschaulich zu präsentieren, haben die Gründer dafür eine B2B-Plattform eingerichtet. Auf der B2B-Plattform "The Climate Choice" finden Unternehmen demnach zahlreiche Anbieterinnen und Anbieter unterschiedlichster klimafreundlicher Lösungen. Wie ein digitaler Klimabeauftragter zeigt der Online-Dienstleister interessierten Unternehmen an, wie sie CO 2 messen, reduzieren oder ausgleichen können – genau zugeschnitten auf die jeweiligen Anforderungen und Bedürfnisse, so das Versprechen. Die Lösungen werden übersichtlich in Kategorien wie Energie, Gebäude, Produktion, Mobilität, Food, Digitales und Umwelt gelistet. Außerdem veranstalten die Dienstleister im Juni ein zweitägiges Event, den Climate Summit . Dafür konnten die Anbieter bereits Investoren gewinnen, welche insgesamt einen sechsstelligen Betrag zur Verfügung gestellt haben. Auch ein Advisory Board aus unterschiedlichen Experten steht beratend zur Seite.

Bei der digitalen Veranstaltung, die am 10. und 11. Juni 2021 zum zweiten Mal durchgeführt wird, stellen Unternehmen ihre Klimaziele, Herausforderungen und Best-Practices vor und treffen dabei auf Anbieterinnen und Anbieter klimarelevanter Lösungen. Tickets dafür kosten 160 Euro zuzüglich Umsatzsteuer und lassen sich über diese Website erwerben . Das Corporate Ticket gewährt Zugang zu allen Panels, Fire Side Chats, Workshops und Netzwerk Sessions und ist für Entscheider*innen, Klimabeauftragte aus Unternehmen und Interessierte verfügbar.

Macwelt Marktplatz

2584472