1019244

Thema der Woche 21/09: Neues für das iPhone

23.05.2009 | 00:00 Uhr

Möglichst das moderne Protokoll zur Postabholung wählen.

Mail bedient sich, wie auch andere Mail-Clients, verschiedener Internet-Protokolle, IMAP und POP3 sind die wichtigsten. Wenn Mail sich mit einem Account per Internet verbindet, um Nachrichten abzuholen, verläuft die Kommunikation mit dem Server über ein Protokoll. Client und Server müssen dabei dieselbe Sprache (Protokoll) sprechen, damit sie sich verstehen. Die beiden wichtigsten Protokolle sind IMAP und POP3, das Letztere ist älter und wird immer seltener eingesetzt. Bei POP-Accounts können Sie zum Beispiel Mails für eine einstellbare Zeit auf dem Server liegen lassen, um das gleiche Postfach auch mit einem anderen Rechner abfragen zu können. Beim IMAP-Account bleiben die Nachrichten immer zentral auf dem Server liegen. Hier können Sie entscheiden, ob der Mac lokale Kopien - bei Bedarf auch mit Anhängen - vorrätig halten soll, damit Sie sie auch ohne Internet-Verbindung noch lesen können. Ihr Provider teilt Ihnen mit, welche Art Protokoll Sie nutzen sollen.

Macwelt Marktplatz

1019244