1019705

Thema der Woche 22/09: Mehr Sicherheit für den Mac

30.05.2009 | 00:00 Uhr

Spammer verwenden häufig gekaperte Rechner zum Massenversand der Werbenachrichten

Die Versender von Massen-E-Mails unterhalten hierzu keine eigene Infrastruktur, sondern bedienen sich häufig fremder Rechner. Dazu wird über das Internet ein Virus, Wurm oder Trojaner verteilt, der sich auf nicht ausreichend geschützten Rechnern einnistet. Diese Rechner können dann vom Aussender der Schadsoftware ferngesteuert und zu einem Netz zusammengeschlossen werden, dem Bot-Netz. Der Eigentümer des Rechners merkt davon in der Regel nichts. Der Verwalter eines Bot-Netzes (Bot-Master) kann dann die gekaperten Rechner dazu verwenden, Spam-Mails zu verschicken oder Angriffe auf Server von Firmen zu starten, um dort Daten auszuspähen.

Immer aktiv Erleichtert wird der Aufbau eines Bot-Netzes auch dadurch, dass viele Privatrechner inzwischen ständig online sind.

Macwelt Marktplatz

1019705