1013409

Thema der Woche 7/09: iLife 09

14.02.2009 | 00:00 Uhr

Garageband fehlt eine einfache Möglichkeit, Sounds auszutauschen, etwa über das Internet. Hat man mühselig ein Softwareinstrument konfiguriert oder eine eigenwillige Einstellung für einen der fünf Verstärker gefunden, kann man aber dennoch andere Garageband-Nutzer an der Klangtüftelei teilhaben lassen. Garageband legt individuelle Instrumenten- und Verstärkereinstellungen in die Library des Benutzers und zwar dort in den Ordner "Application Support > GarageBand > Instrument Library > Track Settings" Dort sind in den Ordnern "Software", Real" und Master" jeweils die Einstellungen für Softwareinstrumente, echte Instrumente und Masterspuren angelegt. Die Dateien enden jeweils auf .cst und lassen sich beliebig kopieren und versenden. Der Empfänger muss die Dateien jeweils nur in die richtigen Unterordner ablegen.

Macwelt Marktplatz

1013409