1013409

Thema der Woche 7/09: iLife 09

14.02.2009 | 00:00 Uhr

Spuren von Gitarrenmusik, die in der aktuellen oder in früheren Versionen von Garageband als Softwareinstrumente eingespielt wurden, profitieren über einen Umweg von den neuen Möglichkeiten zur Gitarrenklangerzeugung. Exportiert man eine derartige Region als Apple-Loop über das Menü "Bearbeiten", kann man nun eine neue E-Gitarrenspur anlegen und die Loop zurück importieren. Verstärker auswählen, Fußpedal dazu stellen und los geht es. Sogar die Möglichkeit, die Tonhöhe der Region zu verändern, bleibt erhalten. Echte Gitarren transponiert Garageband nicht, andere echte Instrumente wie Stimmaufnahmen schon.

Macwelt Marktplatz

1013409