2504291

Thunderbolt ist Microsoft zu unsicher

29.04.2020 | 09:53 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Der Surface-Hersteller will aus Sicherheitsgründen nicht auf den Standard von Intel und Apple umsteigen.

Unsicher: Wir befinden uns im Jahre 2020 nach Christus. Ganz Digitalien ist mit dem von Intel und Apple entwickelten schnellen Thunderbolt-3-Port ausgestattet. Ganz Digitalien? Ein kleiner Hardwarehersteller hört nicht auf, der Fremdentwicklung Widerstand zu leisten: Microsoft, das sich quasi als einziger PC/Tablet-Hersteller weigert, seine Surfaces mit Thunderbolt auszustatten. Sicherheitsgründe liegen der Entscheidung zugrunde, ausgerechnet bei Microsoft, wie ein auf Twitter geleaktes internes Video zeigt.

Laut " The Verge " gehört der Account einem echten Microsoft-Mitarbeiter aus den Niederlanden, der im Surface-Produktteam arbeitet und bei Microsoft seit mehr als zehn Jahren angestellt ist. In dem Video heißt es, Thunderbolt greife auf den kompletten Arbeitsspeicher zu, Angreifer könnten dies also auslesen. Im Wortlaut sagt der Mitarbeiter in etwa: "Kein Surface-Gerät hat Thunderbolt. Warum? Weil das Protokoll einen direkten Zugangsport zum Arbeitsspeicher hat. Wenn man einen extra dafür präparierten Stick hat und dieses über ein Thunderbolt-Port mit dem Gerät verbindet, kann man dadurch alle Daten aus dem Arbeitsspeicher auslesen. Wir glauben nicht, dass Thunderbolt ein Sicherheitsniveau liefern kann, das wir von den Geräten erwarten".

Aus dem gleichen Grund, erklärt der Microsoft-Mitarbeiter in dem gleichen Video, kann man in Surface-Geräten den Arbeitsspeicher nicht austauschen bzw. upgraden. Demnach besteht dabei eine Möglichkeit, den RAM-Riegel mit flüssigem Stickstoff herunterzukühlen, herausnehmen und in ein präpariertes Lesegerät zu platzieren, das dann alle im Arbeitsspeicher befindliche Daten auslesen kann. "The Verge" merkt ebenfalls an, dass Surface Connector, ein proprietärer Port auf den Surface-Geräten, nicht mit Thunderbolt kompatibel ist und Microsoft sich seit Jahren sperrt , den bereits weit verbreiteten Standard zu implementieren. 

Auch interessant: Thunderbolt 3 und USB-C: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Macwelt Marktplatz

2504291