2236162

TidBits: "Mac für Apple nur noch iPhone-Zubehör"

23.11.2016 | 09:35 Uhr |

Mac Mini, Mac Pro – die Geräte scheinen ganz vergessen zu sein. iMac kann noch mit dem tollen Bildschirm prahlen.

Nur noch Zubehör: TidBits haben Überlegungen angestellt, warum Apple den Mac in den letzten Monaten und Jahren eher stiefmütterlich behandelt hat - heuer hat es mit dem Macbook nur ein renoviertes und mit dem Macbook Pro ein auf ein neue Generation gehobenes Gerät gegeben. Die Kollegen kommen zu einer interessanten Schlussfolgerung: Apple ist derart auf seine Plattform iOS fokussiert, dass alles andere zum Nebengeschäft mutiert, der Mac ist nichts mehr als Zubehör für das iPhone, wie es auch die Apple Watch ist. Der Mac diene allenfalls dazu, noch mehr Anwender an die iOS-Plattform zu binden oder als Entwicklerplattform für iPhone und iPad. Nur noch die wenigsten Nutzer - Architekten, Videocutter und Fotografen - würden den Mac als ihr Hauptarbeitsgerät ansehen und nicht als über iCloud angebundene Verlängerung des iPhone. Dem Mac würde es laut TidBits bestimmt wieder besser gehen, entschiede sich Apple dafür, die Sparte in ein eigenständiges Unternehmen auszulagern.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2236162