2233313

Tim Cook nach Trump-Sieg: "Apples Grundwerte haben sich nicht geändert"

10.11.2016 | 10:03 Uhr |

Die Ergebnisse der US-Wahl beschäftigen die Gemüter der Amerikaner. Verunsicherung herrscht wohl auch bei Apple.

Mit Donald Trump zieht ein Präsident ins Weiße Haus, der sich mehrmals öffentlich über die Strategie Apples echauffiert hat. Demnach müsste Apple sämtliche Produktion in die USA zurückholen und dürfe iPhones nicht mehr in China produzieren lassen. Auch in der FBI-Affäre rund um das verschlüsselte iPhone 5C und eine mögliche Backdoor in iOS wollte Trump zu einem kompletten Boykott des Unternehmens aufrufen.

Nach solchen Aussagen wäre es kaum verwunderlich, wenn unter Apple-Angestellten Verunsicherung herrscht. Dieser will wahrscheinlich Tim Cook entgegenwirken, so hat der Apple-CEO heute Nacht eine E-Mail an alle US-Mitarbeiter geschickt. Darin bestätigt er erneut, dass sich Apples Werte wie Vielfalt und Nachhaltigkeit nicht geändert haben. Das Unternehmen werde die gleiche Strategie weiter verfolgen und an seinen Prinzipien festhalten.

"Liebes Team,

Ich habe von sehr vielen von Euch über die Wahlen sprechen gehört. In einem politischen Wettbewerb, in dem die Kandidaten so unterschiedlich sind und deren Unterstützung sich fast gleichermaßen verteilt, ist es kein Wunder, dass auch im Nachgang die Emotionen überwiegen.

Unser Team besteht aus Mitarbeitern unterschiedlicher Abstammung wie auch  Unterstützern von beiden Kandidaten. Ungeachtet dessen, welchen Kandidaten wir als Wähler unterstützt haben, unseren Weg in die Zukunft müssen wir gemeinsam bestreiten. Ich kann mich an ein Zitat von Martin Luther King Jr. von vor fünfzig Jahren erinnern: "Wenn du nicht fliegen kannst – renn. Wenn du nicht rennen kannst – geh. Wenn du nicht gehen kannst, dann kriech. Egal, was du machst, musst du dich vorwärts bewegen." Sein Rat ist zeitlos, und eine Erinnerung an uns, dass wir Außerordentliches erreichen und die Welt verbessern, wenn wir zusammen bleiben.

Während heute über die Ungewissheit vor uns diskutiert wird, kann ich versichern, dass Apples Grundwerte sich nicht geändert haben. Unsere Produkte verbinden Leute überall, sie liefern Werkzeuge an unsere Kunden, womit sie Großartiges machen, um ihr eigenes Leben und die Welt im Allgemeinen zu verbessern. Unser Unternehmen ist offen für alle, hier in den USA und überall in der Welt – unabhängig vom Aussehen, Abstammung, Religionszugehörigkeit oder persönlichen Vorlieben.

Ich habe Apple immer als eine große Familie betrachtet. Unterstützt eure Kollegen, wenn sie sich verunsichert fühlen.

Packen wir es an – gemeinsam!

Tim."

Die E-Mail auf Englisch findet sich im Buzzfeed-Artikel .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2233313