962866

Tipp: So finden Sie das passende Online-Modell

19.01.2007 | 13:06 Uhr |

Tipp: So finden Sie das passende Online-Modell

Die Wahl des richtigen Tarifs ist nicht leicht und bedarf auch der weiteren Beobachtung. In den meisten Fällen ändern sich die Nutzungsgewohnheiten im Laufe der Zeit. Fast alle Provider ermöglichen einen einfachen Wechsel zwischen den Tarifen.

E-Mail, Newsgroups und WWW Bei normaler Nutzung empfiehlt sich ein Tarif mit Zeitoder eventuell Volumenabrechnung. Der Anwender ist nur gelegentlich online, liest und verfasst E-Mails und surft. Eine Bandbreite

von 2 MBit/s ist absolut ausreichend.

Chat Wichtig ist, dass der Nutzer online bleiben kann. Bei Viel-Chattern ist Flatrate oder Volumentarif mit Standardbandbreite angesagt. Die Datenmengen sind gering. Internet-Games Wie Chat. Hier werden geringe Datenmengen bewegt, der Nutzer kann online bleiben.

Video-/Audio-/Bild-Downloads Hier sollte ein Zugang mit hoher Bandbreite und Abrechnung nach Zeit gewählt werden. Die Verbindung wird nur zum schnellen Herunter laden aufgebaut. Bei intensiver Nutzung kann man zur Flatrate wechseln. Privates Netz am DSL-Anschluss Hier sollte immer eine Flatrate gewählt werden, da die Kontrolle über die anderen Nutzer schwierig und das spätere Umlegen der verursachten Kosten kaum möglich ist.

Eigenes Internet-Angebot (Server) Hier ist immer eine Flatrate zu wählen, da die Zeit (immer online) schwer einzuschätzen ist, der Server soll erreichbar bleiben.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

962866