2646104

"Today at Apple": Ab 7. März wieder im Apple Store

04.03.2022 | 08:30 Uhr | Peter Müller

In den USA öffnet Apple wieder seine Stores für Seminare und Workshops der Reihe "Today at Apple". Lady Gaga ist begeistert.

Apple wird ab dem kommenden Montag, 7. März, in all seinen Stores in den USA die Sessions "Today at Apple" wieder in Person aufnehmen. In den ersten beiden Pandemiejahren waren Treffen in den Apple Stores nicht möglich, stattdessen präsentierte Apple seine kostenlosen Seminare und Workshops in digitaler Form. Zum Auftakt bietet Apple anlässlich des Women's History Month (Weltfrauentag am 8. März) eine Session zum Remix von Lady Gagas "Free Woman" in Garagenband an.

Über die Nebenbedingungen wie Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete oder Maskenpflicht in Innenräumen verliert Apples Pressemitteilung indes kein Wort.  Deirdre O'Brien, Senior Vice President of Retail + People bei Apple lässt sich lediglich wie folgt zitieren: "Wir können es kaum erwarten, wieder mehr Menschen in unseren Stores zu begrüßen, um Today at Apple unter der Leitung unserer unglaublichen Apple-Creatives zu erleben. Wir haben es vermisst, diese Verbindung in unseren Stores zu erleben, und wir sind so froh, dass Today at Apple wieder in Person ist."

Wann in Deutschland "Today at Apple" wieder in der gewohnten Form stattfinden kann und unter welchen Bedingungen, ist bisher nicht bekannt. Da am 19. März aber alle Maßnahmen gegen die Pandemie auslaufen und trotz nach wie vor hoher Inzidenzen bei zu geringer Impfrate offenbar nicht verlängert werden, sollte es nicht mehr allzu lange dauern.

Macwelt Marktplatz

2646104