2596788

Totalschaden: Homepods überhitzen nach Beta-Update

06.07.2021 | 11:05 Uhr |

Apple warnt davor, Beta-Updates auf privaten Geräten zu installieren. Wer die Warnungen ignoriert, muss im Zweifel mit den Konsequenzen leben. Nutzer berichten nun, dass ihre Homepods nach einem Update überhitzen und kaputtgehen.

Wie Front Page Tech berichtet, klagen einige Nutzer auf Reddit und in sozialen Medien darüber, dass ihre Homepods nach der Installation der neuesten Beta-Software überhitzen und anschließend kaputt seien. In einem Beitrag auf Reddit empfiehlt ein Nutzer, den Homepod im Falle einer Überhitzung vom Strom zu nehmen, um weitere Hardwareschäden zu vermeiden. 

Hierbei handelt es sich anscheinend nicht um eine typische Überhitzung, wie man sie vielleicht auch vom iPhone oder Mac kennt.

LesetippMac wird zu heiß: Das können Sie tun

Anscheinend führt die Überhitzung dazu, dass sich das Logicboard selbst zerstört, der Homepod erleidet dadurch einen Totalschaden. Wir können nur davon abraten, Beta-Software auf ihren privaten Geräten zu installieren. Sollte es zu solchen Extremfällen kommen, wird Apple wahrscheinlich keine Haftung übernehmen. 

Lesetipp : iOS 15 Beta wieder deinstallieren: So geht's 

Macwelt Marktplatz

2596788