965858

Trekstor stellt neue 3-in-1 Festplatte auf der Cebit vor

09.03.2007 | 10:17 Uhr | Thomas Hartmann

Die neue externe Trekstor-Festplatte DataStation maxi.tuch kommt mit Card-Reader, USB-Hub und Backup-Funktion zum Kunden.

Trekstor Data Station Maxi Tuch
VergrĂ¶ĂŸern Trekstor Data Station Maxi Tuch

Der hessische Hardware-Hersteller Trekstor prĂ€sentiert auf der weltweit grĂ¶ĂŸten Messe fĂŒr Informationstechnik , der Cebit 2007 vom 15. bis 21. MĂ€rz in Hannover, Halle 1, Stand A61, seine neue externe Festplatte. Diese hört auf den Namen DataStation maxi t.uch. Die 3,5-Zoll-Festplatte bietet einen eingebauten 9-fach-Card-Reader fĂŒr Speicherkarten von SD bis Compact Flash sowie einem 2-fachen USB 2.0-Hub und automatisiert das Backup der eigenen Daten, Letzteres aber vermutlich nur auf Windows-Rechnern.

Der integrierte 2-fach USB 2.0-Hub ermöglicht den Anschluss weiterer USB-GerÀte. Der mobile Datenspeicher soll dank Hi-Speed USB 2.0-Anschluss einen besonders schnellen Datentransfer bieten. Die DataStation maxi t.uch wird in einem schwarzen AluminiumgehÀuse in KapazitÀten von 250 und 400 GB geliefert.

Preis und VerfĂŒgbarkeit:

Die DataStation maxi t.uch ist laut Trekstor ab sofort in allen bekannten FachmĂ€rkten erhĂ€ltlich. Die Preise liegen zwischen 119,99 Euro fĂŒr 250 GB und 174,99 Euro bei 400 GB FestplattenkapazitĂ€t. Alle Preise gelten jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Info: Trekstor

Macwelt Marktplatz

965858