1010471

Trend-Check: Neue Macs

05.01.2009 | 11:09 Uhr |

Trend-Check: Neue Macs

Erstes Quartal 2009 Macbook Pro 17 Zoll mit Vierkern-Chip, Mac Mini mit Penryn-CPU und Nvidia-Chipsatz

Frühjahr 2009 iMac mit Quad-Core-CPU und LED-Display, Mac Pro mit Xeon-Chip auf Nehalem-Basis und schnellerer Grafikkarte mit Display-Port

Sommer 2009 Apple Netbook (iPhone Extreme?) mit schnellerer CPU und höherer Display-Auflösung, Xserve mit Nehalem-CPUs,

Grafikkarten übernehmen dank 10.6 Rechenaufgaben, neue mobile Macs mit Nehalem-CPUs und Calpella-Plattform, Mac Pro mit 16 Kernen (zwei Beckton-CPUs)

Herbst 2009 Macbook Air mit Nehalem-CPU und Calpella-Plattform

Ende 2009 Mac Pro oder iMac mit Westmere-Chips

Kommentar: Generationswechsel

Christian Möller, leitender Redakteur
Vergrößern Christian Möller, leitender Redakteur

2009 wird Intel den umfangreichsten CPU-Generationswechsel vollziehen, seitdem Apple auf Intel-Chips umgestiegen ist. Erstmals wandert bei Intel der Speicher-Controller direkt in den Chip. Das bedeutet aber auch, dass Chipsatz und Plattform komplett neu entwickelt werden müssen. Und das trifft auf alle Mac-Reihen zu. Apple wird hier viel zu tun haben, aber wir dürfen uns damit auf die schnellsten Macs aller Zeiten freuen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1010471