2485102

USA: Apple Repair Service macht jetzt auch Hausbesuche

03.02.2020 | 17:00 Uhr | Denise Bergert

Der Apple Repair Service macht in sechs Städten in den USA nun zur Geräte-Reparatur auch Hausbesuche.

Apple bietet in ausgewählten Städten in den USA nun auch die Möglichkeit an, kaputte Apple-Hardware zu Hause oder im Büro reparieren zu lassen. Bislang war das nur in Apple Stores oder per postalischer Einsendung des kaputten Geräts bei Apple möglich. Wie Macrumors berichtet , können über die Apple Support Seite nun auch Hausbesuche gebucht werden. Erfüllt der Antrag bestimmte Kriterien, schaltet Apple den Vertragspartner Go Tech Services ein, der dann einen Mitarbeiter zur Reparatur beim Kunden vorbeischickt.

Die Hausbesuche sind aktuell nur in San Francisco, Los Angeles, New York, Chicago, Houston und Dallas möglich. Sie können nicht direkt bei Go Tech Services gebucht werden, sondern müssen über den Apple Service beantragt werden. Die Hausbesuche-Option wird aktuell zudem nur für sehr wenige Geräte-Typen und Reparaturen angeboten. Dem Bericht zufolge führt Apple beim Kunden zu Hause oder im Büro nur eine Display-Reparatur bei bestimmten iPhone-Modellen durch. Die Reparatur von iMacs oder Macbooks sowie von anderen iPhone-Komponenten kann nicht in den eigenen vier Wänden vorgenommen werden. Laut der Apple Support Website wird in einigen Fällen zudem eine zusätzliche Gebühr für den Hausbesuch fällig. Wie hoch diese ist, ist nicht bekannt. Es ist außerdem unklar, ob Apple den Service auch außerhalb der USA anbieten will.

Macwelt Marktplatz

2485102